Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  Thistle am Do 5 Jul - 17:42

http://www.uni-muenchen.de/forschung/news/2012/f-27-12.html

Dieser kleine Kerl dürfte einigen Monster-Dino-Fans sicher sauer aufstoßen... erstens hat er einen Ganzkörperflaum, ohne mit Vögeln verwandt zu sein, zweitens hat er ein Kindchenschema, welches darauf hinweist, dass seine Eltern sich gut um ihn gekümmert haben müssen, und Dinosaurier wohl generell auf das Kindchenschema reagierten, was eindeutig ein Merkmal von höher entwickelten Tieren ist. Bekannt ist dies vor allem von Säugetieren.

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Do 5 Jul - 17:47

Ach ich habe das vor ein paar Sekunden heraus gefunden und wollte es selber posten. Egal, hier noch ein Link:
http://news.nationalgeographic.com/news/2012/07/120702-squirrel-tail-feathers-dinosaurs-fossil-science-proceedings/?source=hp_dl1_news_dinosaurs20120705

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Do 5 Jul - 17:51

Ich könnte mir eher vorstellen, dass T-rex Fans sich aufregen könnten, weil das ja bedeuten könnte, dass Carnosaurier ein kleines bisschen entwickelter waren als gedacht und alles was dafür spricht, dass Carnosaurier keine primitiven Vollidioten waren, stellt für sie eine Gefahr da. lachen lachen lachen

Wie auch immer, es gibt leider immer noch leute die Dinos als Echsen haben wollen. Die glauben dass Tricertops Vorderbeine gespreitzt wie bei einer Echse waren, dass Dinos Kaltblüter waren und dass sie ihr Leben lang wuchsen.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  Lexovi am Mi 1 Aug - 0:43

Also meine Frau findet ihn zum Knuddeln^^

Abesehen davon gehört der kleine Racker zu den Megalosauridae, die im Adulten Zustand einen 9m langen Raubsaurier darstellen. Ich persönlich finde immer mehr das wir mit solchen Funden erst wieder am Anfang sind. Teilweise müßen die ganzen Theorien von Carnosaurier über den Haufen geworfen werden. 2,3 oder mehr Baby T-Rex' die neben einer Mutter oder Vater (oder beiden) herlaufen, flauschig weich und Knuddelig, wirft ein komplett anderes Bild auf die Dinos wie wir glauben sie zu kennen.

Das Sozialverhalten könnte durchaus noch wesentlich höher gewesen sein als bisher angenommen. Vielleicht haben sich die Jungen ab einen gewissen Alter von den Alt-Tieren getrennt um ihr eigenes Revier zu beherrschen...vielleicht haben sie Rudel gebildet und in einer Hierarchie wie Wölfe oder Löwen gelebt?! Wenn die Beute in Form von Amphicoelias f. oder noch größeren Sauropoden (siehe: http://dino-interesse.forumieren.com/t571-die-grossten-sauropoden) vorhanden war, konnte ein Einzelgägnger wohl kaum effektiv Beute machen und mußte sich auf eine Gruppe verlassen. Ich finde die Entwicklung läuft in die richtige Richtung. Carnosaurier waren sicher keine faulen, Einzelgängerische, dummen, Aasfresser, sonder vielmehr aktive, smarte und organisierte Tiere mit sozialer Bindung zum Rudel. Ausnahmen gibt es immer, auch bei heutigen Räubern. Auf alle Fälle waren sie über viele Millionen Jahre in verschiedensten Stufen der Entwicklung erfolgreiche Jäger. Ob mit oder ohne Federn/Flaum, ob alleine oder in Rudeln, wir fangen gerade erst an sie zu verstehen.
avatar
Lexovi
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 28.03.11
Alter : 38
Ort : Mittleres Jura

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mi 1 Aug - 11:47

Eine Anmerkung noch: Megalosaurier sind keine Carnosaurier, sie sindeher mit Torvosaurus oder Spino verwandt.


Wie auch immer, ich hasse es, wenn Leute glauben, Giganotosaurus war zu dumm um einen Angriff zu planen. Es gbt Leute, die denken sogar Giganotosaurus war 4 mal dümmer als T-rex, nur weil ein Gehrin viel kleiner war!

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  Dilophosaurus am Mi 1 Aug - 15:27

@Pyroraptor: Das mit dem Ignorieren klappt wohl nicht? Mach dir doch nicht so einen Stress wegen den Leuten.

Ob Sciurumimus nun ein Carnosaurier war oder nicht, sei mal dahingestellt. Das Wichtige ist ja: Er hatte Protofedern, war aber kein Coelurosaurier. Was ich in seinem Fall auch noch interessant finde ist, das man gar nicht sicher ist, ob er wirklich ein großer Raubsaurier war oder ob es sich dabei (ähnlich wie bei Europasaurus) um einen Zwergendino handelte.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mi 1 Aug - 16:22

Doch, ich vermeide soetwas neuerdings, das sind lediglich Erinnerungen von früher und es hatte gepasst.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mi 31 Okt - 13:28

Lexovi schrieb:Abesehen davon gehört der kleine Racker zu den Megalosauridae, die im Adulten Zustand einen 9m langen Raubsaurier darstellen. Ich persönlich finde immer mehr das wir mit solchen Funden erst wieder am Anfang sind. Teilweise müßen die ganzen Theorien von Carnosaurier über den Haufen geworfen werden. 2,3 oder mehr Baby T-Rex' die neben einer Mutter oder Vater (oder beiden) herlaufen, flauschig weich und Knuddelig, wirft ein komplett anderes Bild auf die Dinos wie wir glauben sie zu kennen.
Nein, denn es hat sich herausgestellt, dass er ein Coelurosaurier war:
http://theropoda.blogspot.it/2012/07/sciurumimus-albersdoerferi-rauhut-et-al.html
Hier ein Bild:
Das ist kein Megalosaurier, nicht einmal ein Carnosaurier, er ist also durchaus mit Vögeln verwandt, daher wird scheinbar nichts über den Haufen geworfen, denn gefiederte Coelurosaurier sind nichts neues.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  Dilophosaurus am Mi 31 Okt - 16:20

Naja, man sollte nicht ausschließlich Bilder von Seiten rauskopieren, wenn man nicht weiß was drinsteht. Okay, ich kann auch kein italienisch, Google-Übersetzer spuckt ein bisschen was aus, aber die Seite kann man auch etwas ins Englische übersetzen lassen.

[...]For observation coarse, Sciurumimus is very similar to Juravenator. The fact that the only two known specimens of these taxa are almost sympatric (lived at approximately the same time and same place, at least at the scale of geological time, certainly not on the scale of human life, although not come from the same stratigraphic level) and almost identical in size has led many to consider Sciurumimus a synonym for Juravenator. However, Rauhut et al. (2012) list a long series of characteristics that distinguish the two samples, and then it seems plausible that the two animals are distinct taxa. At this point, therefore, their similarity may indicate the primitive condition shared their most recent common ancestor, at least in the juvenile stage: this is very important to point out, because if the two taxa belong to distinct clades of Theropoda, this would have profound implications for reconstructing the general morphology of young theropodi non-maniraptori.
Rauhut et al. (2012) include Sciurumimus in various recent analysis of Theropoda, where it is, alternatively, as a representative baseline of the line that leads to Neotetanurae (the node "Carnosauria Coelurosauria +") or a Megalosauridae baseline. The authors argue for the latter interpretation, although for reasons in my opinion weak. I think these results as partial, since none of the tests used have a large sample, contemporaneamene of tetanuri basal and coelurosauri grade compsognathoide. Very interesting result, if Juravenator is added in the analysis in question, it is no longer a coelurosauro, but sister-taxon of Sciurumimus.[...]

Ich hoff, der Ausschnitt macht deutlich, dass es kein Fakt ist. Da es der Blog eines Paläontologen ist, darf man dem natürlich trauen, aber das ganze scheint "nur" eine Meinung zu sein (Aber da sie gut dargelegt ist, bin ich gespannt, was rauskommt).

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mi 31 Okt - 16:30

Es ist mir schon klar, dass es nur eine Möglichkeit ist, aber Lexovi hatte behauptet, dass man gleich alles wieder wegwerfen muss und das scheint mir einfach viel zu voreilig gesagt. Natürlich gibt es bei Kladistiken verschiedene Meinungen, aber früher hat man auch Spinosaurus als Carnosaurier Klassifiziert und es war nicht richtig, daher sind Erst-Klassifikationen nicht immer richtig. Solange ich nicht die Erst-Beschreibung von Sciurumimus lesen kann, weiß ich auch nicht WARUM er als Megalosaurier eingestuft wurde. Ich habe nur einen Abstrakt Text: http://www.pnas.org/content/109/29/11746
Da steht er ist ein Megalosaurier, aber bis ich nicht den vollen Text habe (nicht jeder hat da zugriff) und sehen kann WARUM er einer ist, ist das oben genannte, die einzige Begründung die wir haben.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  Dilophosaurus am Mi 31 Okt - 16:34

Mich hats einfach nur gestört, dass du es im letzten Satz, beabsichtigt oder nicht, als Tatsache dargestellt hast. Was die Argumente angeht, könnte es sich lohnen, mal den ganzen Artikel auf Englisch zu lesen, der Autor wird höchstwahrscheinlich sämtliche Argumente der anderen Seite erwähnt haben.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mi 31 Okt - 16:36

Ich habe geschrieben:
daher wird scheinbar nichts über den Haufen geworfen, denn gefiederte Coelurosaurier sind nichts neues.
Aber ich gebe zu, das hätte man ausführlicher machen können.
Übrigens muss ich auch sagen ich habe einen anderen Blog gelesen, wo der Autor das ganze als 100% soliden Fakt behandelt hat und Sachen geschrieben hat wie"verabschiedet euch von gefiederten Megalosauriern".


Zuletzt von (Pyroraptor10) am Mi 31 Okt - 16:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mi 31 Okt - 16:41

*gelöschter post*


Zuletzt von (Pyroraptor10) am Mi 31 Okt - 16:55 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  Dilophosaurus am Mi 31 Okt - 16:52

Okay, ich hab mich auf den ersten Halbsatz bezogen, das wird langsam Erbsenklauberei...lassen wir das lachen

Ja, ich weiß, dass es nicht irgendeine Seite ist, es ist der Blog eines Paläontologen, dem schenk ich auch mehr Glauben als "privaten" Seiten.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mi 31 Okt - 16:56

O.K.

P.S., ich habe oben noch einen Blog gepostet (nicht von einem Wissenschaftler) wo das ganze als 100% solider Fakt behandelt wurde.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  Dilophosaurus am Mi 31 Okt - 17:05

Nach der Beschreibung von Rauhut und Kollegen gilt er ja auch als Megalosaurier, und solange es keine anderen Studien gibt, die Gegenteiliges behaupten, sehe ich keinen Grund, das als nicht gesichert anzusehen.
Mal schauen, was aus unserem italienischen Freund hier wird.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mi 30 Jan - 21:17

(Pyroraptor10) schrieb:Solange ich nicht die Erst-Beschreibung von Sciurumimus lesen kann, weiß ich auch nicht WARUM er als Megalosaurier eingestuft wurde. Ich habe nur einen Abstrakt Text: http://www.pnas.org/content/109/29/11746
Vergiss das, ich dachte man muss bezahlen, weil nur beim Abstrakt "Free" stand und ich bei solchen Links selten den Volltext bekomme, aber um es genau zu wissen, hätte ich nur auf PDF klicken müssen:

http://www.pnas.org/content/109/29/11746.full.pdf

Hier einige Merkmale:

The maxilla has a marked kink in the anterior margin of the ascending process dorsally and a large maxillary fenestra, which is closed medially (Figs. 1B and 2A), as in other megalosaurids (9, 10). A small premaxillary fenestra seems to be present under the overhanging anterior rim of the antorbital fossa. The maxillary antorbital fossa anterior to the antorbital fenestra accounts for ∼23% of the total length of the antorbital fossa, as in other basal tetanurans but unlike coelurosaurs, in which it typically accounts for 40% or more of the antorbital fossa (11). The lacrimal has a long, thin anterior process, which laterally forms a large lacrimal antorbital fossa that is continuous between the dorsal and ventral part of the vertical strut, in contrast to most theropods but similar to Torvosaurus (12).

Das bedeutet also, dass ein bestimmter Teil des Antiorbitalem Fenster (von dem was ich verstanden hab der vordere Teil, ich kenne mich eher schlecht aus in Anatomie-Sprache) einen kleineren Gesamtteil ausmacht als in Coelurosauriern.
Mal damit man weiß, was ungefähr
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/72/Massospondylus_Skull_Steveoc_86.png

Hier ein Stammbaum:


Den findet ihr auf Seite 5 (welche ich zu lesen empfehle, da es die Diskussionsseite ist und es dort ziemlich viele interessante Informationen gibt).

Hier Rauhut's Quellen (nicht alle, nur die die für das obige Zitat genutzt wurden, einfach auf die Zahlen in den Klammern achten):

(9). Benson RBJ (2008) A redescription of ’Megalosaurus’ hesperis (Dinosauria, Theropoda) from the Inferior Oolite (Bajocian, Middle Jurassic) of Dorset, United Kingdom. Zootaxa 1931:57–67.
(10). Benson RBJ (2010) A description of Megalosaurus bucklandii (Dinosauria: Theropoda) from the Bathonian of the UK and the relationships of Middle Jurassic theropods. Zool J Linn Soc 158:882–935. Da habe ich den Abstrakt gefunden:
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1096-3642.2009.00569.x/abstract
(11). Rauhut OWM (2003) The interrelationships and evolution of basal theropod dinosaurs. Spec Pap Palaeont 69:1–213.
(12). Britt BB (1991) Theropods of Dry Mesa Quarry (Morrison Formation, Late Jurassic), Colorado, with emphasis on the osteology of Torvosaurus tanneri. BYU Geol Stud 37:1–72.

Ich hoffe das hilft.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Flauschiger junger Nicht-Vogel-Dinosaurier

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten