Neue Dinos - von Dromeus am 29 May. 2008 11:17

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neue Dinos - von Dromeus am 29 May. 2008 11:17

Beitrag  Styracosaura am Do 11 Jun - 20:50

Aufgrund des Stresses bin ich ein wenig am "Nachhinken". Aber ich habe mir gedacht, dass ich zumindest ganz kurz die neuen Dinos vorstelle die seit meinem letzten Posting bezüglich dieses Themas beschrieben worden sind.

OK here we go..

Asylosaurus yalensis, Spättrias (Rhät), England, Basaler Sauropodomorphe, Reste dieses kleinen Pflanzenfresser stammen aus England, wurden aber in der Yale Universität USA aufbewahrt, was sie vor ihrer Zerstörung bewahrte. Er ähnelte dem Thecodontosaurus.

Camptosaurus aphanoecetes, Spätjura (Kimmeridge), USA, Camptosauridae (Iguanodontia), Eine neue Spezies der pflanzenfressenden Gattung Camptosaurus.

Planicoxa depressa, Frühkreide (Barrem), USA, Iguanodontia, Eine neue Spezies der pflanzenfressenden Gattung Planicoxa, wurde erst für eine Camptosaurus Art gehalten.

Macrogryphosaurus gondwanicus, Spätkreide (Turon), Argentinien, Iguanodontia (Elasmaria), Der größte bislang aus Argentinien bekannte Ornithopod mit einer Länge von 5m. Gehörte zusammen mit dem Talenkauen zusammen zu einer Familie von südamerikanischen Iguanodonten.

Muyelenesaurus pecheni, Spätkreide (Campan), Argentinien, Rinconsauria (Titanosauridae), Ein recht kleiner langhalsiger Pflanzenfresser.

Loricatosaurus priscus, Mitteljura (Callov), England & Frankreich, Stegosaurinae, Neuer Namen für diagnostisches Material, dass man einst dem Stegosauriden Lexovisaurus zuschrieb. Lexovisaurus selber ist nun ein Nomen Dubium, also ein dubiose Spezies.

Eomamenchisaurus yuanmouensis, Mitteljura, China, Mamenchisauridae, Großer langhalsiger Pflanzenfresser.

Dongyangosaurus sinensis, Spätkreide (Cenoman), China, Titanosauriformes. Ebenfalls ein langhalsiger Pflanzenfresser.

Qingxiusaurus youjiangensis, Spätkreide (Campan), China, Saltasauridae (Eutitanosauria), Und noch ein langhalsiger Pflanzenfresser, etwa 15m lang.

Soo das war es dann mit den neuen. Hab die neuen Vögel mal komplett ignoriert und auch die Tatsache, dass die Autoren des Loricatosaurus den Hesperosaurus und den Wuherosaurus homheni für Stegosaurus Arten halten, was ich persönlich nicht so einleuchtend finde.
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

von Styracosaura am 29 May. 2008 17:02

Beitrag  Styracosaura am Do 11 Jun - 20:51

Hallo Marcel,
vielen lieben Dank für deine Neuigkeiten!!! *freuhüpf*

Dromeus schrieb:Aufgrund des Stresses bin ich ein wenig am "Nachhinken".

*seufz* - das kenne ich auch. Leider liegen auch noch rund 100 Nachrichten seit 2005 auf meiner Homepage, die immer noch auf einen Text hoffen *seufzseufzseufz*

Viele Grüße,
Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten