Dracoraptor: Überreste eines der ältesten und am besten erhaltenen Raubsaurier Europas aus dem frühen Jura entdeckt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dracoraptor: Überreste eines der ältesten und am besten erhaltenen Raubsaurier Europas aus dem frühen Jura entdeckt

Beitrag  Styracosaura am Do 21 Jan - 5:04

An der Südostküste von Wales haben Forscher nach dem Abrutschen eines überhängenden Kliffs die Überreste eines jungen Raubsauriers gefunden, dem sie den Namen Dracoraptor hanigani (übersetzt: Drachenräuber) gaben.

Gelebt hat Dracoraptor, dessen Skelett samt Schädel zu 40 Prozent erhalten geblieben ist, vor 200 Jahren im unteren Jura.

Er wurde rund zwei Meter lang und besaß eine Schulterhöre von 70 Zentimetern, war aber - nach den Knochenenden und den nicht vollständig verschmolzenen Nähten zu urteilen - noch nicht ganz ausgewachsen.

Seine Zähne glichen gekrümmten Dolchen, die an der Innenseite gezackt waren. Wie für Raubsaurier üblich, waren seine Hinterbeine länger als seine Vorderbeine, welche in dreifingrigen Händen endeten.

Die Forscher sind begeistert, denn "dieser Fund repräsentiert einen der vollständigsten Theropoden aus dem frühen Jura in ganz Europa." (Zitat)

Link: http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-19752-2016-01-21.html

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten