Neue Ausstellung im Naturkundemuseum Münster

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neue Ausstellung im Naturkundemuseum Münster

Beitrag  Liliensternus am Mi 29 Okt - 22:03

Vor einigen Wochen habe ich das Naturkundemuseum Münster besucht, um mir die neue Ausstellung "Dinosaurier-die Urzeit lebt" anzusehen. Beim Rundgang habe ich dann auch bemerkt, dass diese Ausstellung schon ziemlich "up to date" ist. Nicht nur die nach neuen Erkenntnissen angefertigten Modelle haben mich beeindruckt, sondern auch die tollen Fossilien aus Deutschland die dort zu bestaunen sind (dazu unten mehr), und die wunderschöne Paläo-Kunst, die auf den Schautafeln abgebildet ist. Man findet auch als nicht-Experte gefallen an der Ausstellung, und auch kleinere Kinder werden wissenschaftlich korrekt an das Thema Dinosaurier herangeführt. Es geht aber nicht nur allein um Dinosaurier, sondern auch um andere Urzeit-Reptilien, die Evolution der Wale und einiges mehr. Ein recht großer Bereich befasst sich mit dem Thema, wie aus einem Dinosaurier ein Vogel wurde. Dazu gibt es eine Schautafel, die schön zeigt, aus welchen Dinosauriergruppen Gattungen mit Federkleid bekannt sind. Unter anderem wird hier auch der Kulindadromeus aufgeführt, der dieses Jahr in Russland entdeckt wurde.

Zu den Fossilien:
Es werden einige sehr schöne Originale aus Deutschland ausgestellt, unter anderem das Teilskelett des Plesiosauriers Westphaliasaurus (zu dem ich im Urtier-Lexikon auch eine Beschreibung gemacht habe), das Teilskelett eines Protorosaurus aus dem Kupferschiefer bei Ibbenbüren und ein Teilskelett von einem noch unbenannten Plesiosauriers aus Bonenburg.
Ein persönliches Highlight waren für mich die Fossilien des berühmten "Monster von Minden", die es dort zu sehen gab. In einem anderen Teil der Ausstellung gab es dann noch den rekonstruierten Schädel des wahrscheinlich riesigen Raubsauriers aus dem Wiehengebirge.

Zu den Modellen:
Hierüber möchte ich nur wenig sagen, ich will ja niemandem etwas vorwegnehmen. Es gibt auf jeden Fall schöne Modelle zu betrachten (die meisten mit Federn).

Außerdem gibt es im gesamten Ausstellungsbereich  noch  verschiedene nachgebildete Skelette von bekannten Dinosauriern wie Tyrannosaurus oder Stegosaurus.

Alles in allem ist die Ausstellung wirklich sehenswert!


Wenn jemand an Bildern interessiert ist, ich kann sie gerne in einen weiteren Beitrag einfügen, ich habe nur gerade keine Zeit, ein paar Bilder hochzuladen.
avatar
Liliensternus
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 01.08.12
Ort : Laurasia

Nach oben Nach unten

Re: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum Münster

Beitrag  GeoPräparatorHerby am So 23 Nov - 15:48

Bilder immer gerne - Ich muss unbedingt mal wieder meine Jungs besuchen. Bislang gehe ich aber in arbeit unter. Denke vor Weihnachten schaffe ich es nicht Sad

_________________
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. Charles Darwin

Geologischer Präparator gesucht? ich helfen ihnen gerne! Besuchen Sie mich auf meiner Homepage, Fossilienpräparation und mehr
avatar
GeoPräparatorHerby
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 16.06.09
Alter : 38
Ort : Borken - Südlohn

http://www.vossfossilien.de

Nach oben Nach unten

Re: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum Münster

Beitrag  Liliensternus am Di 25 Nov - 21:25

Monster von Minden:





Westphaliasaurus:

avatar
Liliensternus
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 01.08.12
Ort : Laurasia

Nach oben Nach unten

Re: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum Münster

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten