Acrovenator, ein neuer großer Abelisauridae aus Frankreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Acrovenator, ein neuer großer Abelisauridae aus Frankreich

Beitrag  Dilophosaurus am Fr 13 Dez - 17:48

Tortosa & Buffetaut et al. haben einem jetzt erschienenen Paper einen neuen Abelisaurier aus Frankreich beschrieben: Acrovenator escotae
Die Fossilien (größtenteils Schädelknochen) sind gut erhalten und stammen aus dem Campanium (Oberkreide). Acrovenator ist der erste sicher nachgewiesene Abelisauridae aus Europa, eine phylogenetische Analyse zeigt aber, dass auch die schon länger bekannten Gattungen Genusaurus und Tarascosaurus tatsächlich basale Abelisauriden waren (davor konnten sie lediglich der Überfamilie Abelisauroidea zugeordnet werden).
Auch ist die neue Gattung näher mit Vertretern aus Indien und Madagaskar als mit Abelisauriern aus Südamerika verwandt. Die neuen Fossilien zeigen des Weiteren, dass Europa und Afrika eine größere Rolle bei der Verbreitung der Abelisauridae gespielt haben.

http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S075339691300089X?np=y

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Acrovenator, ein neuer großer Abelisauridae aus Frankreich

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 15 Dez - 21:13

Es ist übrigens erstaunlich, wie lang der Wikipedia Artikel nach so kurzer Zeit bereits ist (in der englischen Wikipedia)

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten