Urvogel Jeholornis hatte zwei "Schwänze"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Urvogel Jeholornis hatte zwei "Schwänze"

Beitrag  Dilophosaurus am Di 8 Okt - 20:28

Manche Exemplare des 120 Millionen Jahren alten Urvogels Jeholornis verfügten offensichtlich über einen zweiten "Schwanz". Wie ein Team um Jingmai O’Connor herausgefunden hat, besaßen 6 von 11 Individuen einen Federwedel am hinteren Teil des Rückens wie er bei Vögeln und anderen Dinosaurieren bis jetzt einmalig ist. Es gibt Vermutungen, dass der Wedel beim Fliegen half, doch sprechen Lage, Winkel und das Fehlen bei den restlichen Tieren eher für einen Geschlechtsdimorphismus.

http://news.nationalgeographic.com/news/2013/10/131007-two-tailed-dinosaur-bird-jeholornis-paleontology/?utm_source=Facebook&utm_medium=Social&utm_content=link_fb20131008news-twobird&utm_campaign=Content

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 514
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Urvogel Jeholornis hatte zwei "Schwänze"

Beitrag  Styracosaura am Sa 12 Okt - 7:24

Danke für die Nachricht! Da sie im deutschsprachigen Raum nirgends auftaucht, hätte ich sie ohne deinen Hinweis auf jeden Fall verpasst. Schade nur, dass ich so eine Englisch-Niete bin. Das wird wieder Stunden dauern, bis ich den Text genau verstanden habe... *seufz*

Weitere Artikel hierzu sind hier zu finden:
http://www.newscientist.com/article/dn24335-prehistoric-avian-had-unique-dualpurpose-tail.html#.UljbmEB39RI
http://www.ibtimes.com/two-tails-better-one-ancient-bird-likely-used-one-flight-another-show-photos-1416070

(Allerdings habe ich noch nicht überprüft, ob der Text derselbe ist - kann also sein, dass es keinen Sinn macht, die Texte auch noch aufzurufen - abspeichern werde ich mal alle drei, damit ich ggf. vergleichen kann...)

Ich bin auf jeden Fall immer dankbar, wenn hier Nachrichten gepostet werden. So kriege ich die eine oder andere Nachricht noch mit, dir mir sonst entgehen würde... Also hübsch weitermachen lachen 

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 50
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Urvogel Jeholornis hatte zwei "Schwänze"

Beitrag  Dilophosaurus am Sa 12 Okt - 11:38

Jo, kein Problem Wink

Ich versuch bei den englischen Texten immer das Wichtigste zusammenzufassen. Leider findet man viele interessante Sachen nur auf englischen Seiten.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 514
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Urvogel Jeholornis hatte zwei "Schwänze"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten