Dinosaurier aus Deutschland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Liliensternus am Sa 6 Apr - 14:24

Ich habe mir die Zeit genommen, eine Liste deutscher Dinosaurier zu erstellen. Wenn jemandem von euch noch eine Gattung einfällt, oder ich etwas falsches geschrieben habe, dann sagt es mir bitte.

Dinosaurier aus Deutschland    ( EDIT: VERALTET Die neuste Version ist weiter unten.) Very Happy 
Archaeopteryx
Cetiosauriscus
Compsognathus
Dolichosuchus
Efraasia
“Elephantopoides” (Sauropoden-Fußspuren)
Emausaurus
Europasaurus
Gresslyosaurus = Plateosaurus
Halticosaurus
Hypsilophodon
Iguanodon
Juravenator
Jurapteryx = Archaeopteryx
Liliensternus
Lexovisaurus?
Megalosaurus?
“Monster von Minden”
Ohmdenosaurus
Paraves
Plateosaurus
Procompsognathus
Pterospondylus
“Rotundichnus” (Sauropoden-Fußspuren)
Ruehleia
Sciurumimus
Sellosaurus
Stenopelix
Wellnhoferia (vielleicht Archaeopteryx-Jungtier)


Zuletzt von Liliensternus am So 13 Apr - 18:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Liliensternus
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 01.08.12
Ort : Laurasia

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am Sa 6 Apr - 14:53

Gute Liste.
Sellosaurus wird mittlerweile glaub ich als Plateosaurus-Art angesehen, Halticosaurus müsste mit Liliensternus identisch sein. Hypsilophodon in Deutschland hab ich schonmal gehört, aber noch keine Funde darüber gefunden, wüsstest du genaueres?
Man könnte eventuell noch diese Troodontiden-Spuren aus Norddeutschland erwähnen.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Altispinax am Sa 6 Apr - 15:56

Da gäbs noch ein Trittsiegel namens "Bückeburgichnus maximus" aus Bückeburg (Niedersachsen). Es hat eine Länge von 71 cm und könnte (laut Quelle: "Dinosaurier in Deutschland" von Ernst Probst) von einem Altispinax (nomen dubium) stammen, sowie "Grallator", eine Fährte aus der Nähe von Stuttgart.
Desweiteren wären da die 2 Arten, die als "Monster von Minden" bekannt sind (hattest du ja auch schon erwähnt), sowie ein erst vor kurzem (2009 glaub ich) in Dortmund entdeckter Theropode (ebenfalls namenlos).
Dazu kommen noch etliche Arten an Ptero- und Ichthyosauriern.
avatar
Altispinax
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 12.03.12
Alter : 22
Ort : bei Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Liliensternus am Sa 6 Apr - 17:56

Danke, ich werde sie in die Liste einbringen.

Über Hypsilophodon-Funde in Deutschland weiß ich leider auch nicht viel. Ich habe mal das hier im Internet gelesen:
http://www.dinosaurier-interesse.de/web/Zusatz/CGI/Erw-Forum/messages/1609.htm

Ist die Gattung Halticosaurus wirklich Liliensternus identisch? Ich dachte, nur die Art H.liliensterni.

Von "Grallator" hab ich auch schon gehört. Bei Wikipedia werden wahsinnig viele Synonyme und Arten aufgelistet. Hatte ich dann doch zuletzt vergessen einzubringen. lachen

Mit dem Sellosaurus hast, du recht, Dilophosaurus, da war ich nicht mehr auf dem neusten Stand. Very Happy
avatar
Liliensternus
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 01.08.12
Ort : Laurasia

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am Sa 6 Apr - 18:31

Die einzige "richtige" Halticosaurus (H.longotarsus) wird anscheinend als nomen dubium gesehen, während H. liliensterni mit Liliensternus gleichgesetzt wird und H. orbitoangulatus für einen Crocodylomorph gehalten wird.

Aus dinodata.org zu Halticosaurus longotarsus:

SMNS 12353, mandibular fragment, vertebrae, humerus, ilium, femur, metatarsal. The material is very poorly preserved and could be from a small theropod or a small prosauropod (especially if the ilium has been correctly restored).

In the form of the femur, the presence of only two fused sacrals, and the absence of pleurocoels on the cervicals (perhaps the structure of the ilium as well), this species shows affinities with prosauropods . The one unusual feature is the exceptional length and slender ness of the metatarsal associated with the other remains, and in this, it does resemble a theropod.

Rauhut and Hungerbühler, 2000 in their review of the Triassic theropods of Europe reassessed Halticosaurus longotarsus, acoording to the authors only the femoral remains included in this specimen can be referred with reliability to Halticosaurus longotarsus.

Zu Hypsilophodon: Also solange nichts genaueres bekannt ist, würde ich auch ein Fragezeichen dahintersetzen oder mit "Hypsilophodontidae" austauschen.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 7 Apr - 13:21

Altispinax schrieb:Da gäbs noch ein Trittsiegel namens "Bückeburgichnus maximus" aus Bückeburg (Niedersachsen).
Hier die Beschreibung:
http://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/10420940109380188

Wie auch immer, "Das Monster von Minden" scheint nur durch Zeitungsartikel bekannt zu sein. Es wurde originell in einer deutschen Ausgabe eines NatGeo Magazins erwähnt (wurde hier gesagt: http://www.miketaylor.org.uk/dino/faq/s-size/predator/index.html ).
Allerdings sage ich nicht, dass es nicht existiert hat, Thomas R. Holtz nahm es in seine Liste auf.

Zum Monster hätte ich hier noch einen Link:
http://www.lwl.org/LWL/Kultur/WMfN/Bodendenkmalpflege/Projekte/Grabungen_Wiehengebirge/

Bei der Liste scheint aber nichts zu fehlen.

Aber soweit ich mich erinnere, hat mal Ingenia (inaktiver Nutzer, hat auch im altem Erwachsenen-Forum geschrieben) im Kinderforum geschrieben, dass man Reste eines Dryosaurus artigem Tieres in der Nähe vom "Monster von Minden" fand.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Altispinax am So 7 Apr - 22:35

Die Artikel zum Monster von Minden kenn ich auch schon. Hab mich da schon durchs komplette Netz gewühlt (auch viele englische Seiten, weil da meist mehr drin steht als in deutschen) aber keine Chance: Das sind zum größten Teil die selben und nirgends bekommt man wirklich brauchbare Informationen raus.
Zu Bückeburgichnus steht das so oder so ähnlich auch in meinem Buch, nur halt auf deutsch Very Happy .
avatar
Altispinax
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 12.03.12
Alter : 22
Ort : bei Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 7 Apr - 22:42

Ich glaube nicht, dass es was bringt da viel zu suchen.
Das Monster muss noch wissenschaftlich beschrieben werden, wird es aber nicht, da es sich scheinbar um eine Mischung verschiedener handelt (ein Allosaurier und ein Megalosaurier).

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Altispinax am So 7 Apr - 23:46

Ich glaub nicht, dass es daran liegt, dass es 2 Arten sind, warum es nicht untersucht wird. Das ganze verschlingt zu viel Zeit und Geld. Beides Dinge, die in unserer Gesellschaft niemand hat. Das Geld wird statt für die Wissenschaft eher für andere Dinge ausgegeben, wie z.B. erneuerbare Energien (was ich auch nicht unbedingt schlecht finde). Aber das ist hier nicht das Thema.
avatar
Altispinax
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 12.03.12
Alter : 22
Ort : bei Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am Di 21 Mai - 13:05

Ich habe mal bei Google Scholar gesucht, doch das hat echt überhaupt nichts gebracht (es waren hauptsächlich Artikel dabei die gar nichts mit Dinosauriern zu tun haben). Was waren eigentlich die Seiten die dir am meisten Informationen gebracht haben?

Zum eigentlichem Thema habe ich ein Buch gefunden, was die Liste aber nicht wirklich erweitert, ihr könnt es aber trotzdem lesen:
http://books.google.de/books?id=0HcInnjTeR0C&printsec=frontcover&hl=de&source=gbs_vpt_reviews#v=onepage&q&f=false

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am So 7 Jul - 11:47

Ich hab für die deutsche Wikipedia gerade einen Artikel für das Monster von Minden in Arbeit (bis jetzt gibts nur einen englischen). Die Informationen sind aber natürlich dürftig. Hätte irgendjemand noch brauchbare Quellen? Vor allem dass es sich um zwei verschiedene Dinosaurier handeln soll, fände ich noch interessant. Meine Infos hab ich bis jetzt aus der Website von Mike Taylor und einer Mailinglist mit Mickey Mortimer gezogen.

@Pyro: Dein Link zum LWL-Museum funktioniert nicht, ich lande da nur auf dem Portal.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 7 Jul - 11:52

Ich weiß nicht ob das so eine gute Idee wäre. Mein Saltriosaurus Artikel wurde in der Qualitätssicherung, weil das Taxon zu problematisch ist (Das Monster hat das selbe Problem).
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Redaktion_Biologie/Qualitätssicherung#Pal.C3.A4ontologie
Bei der Begründung solltest du dir den vorletzten Satz durchlesen. Du könntest so etwas natürlich trotzdem machen, aber du solltest nicht den selben Fehler machen wie ich und so schreiben als wäre die Beschreibung bereits erfolgt.

Zum Link über das Monster: Ist bei mir auch so, vor einem Jahr klappte der noch, vielleicht haben sie den entfernt.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am So 7 Jul - 12:05

Einen Versuch ist es wert. Eine Beschreibung gibts für das Monster ja (meines Wissens) noch nicht. Ich bin der Meinung, dass das Monster von Minden bekannt genug ist, um einen eigenen Artikel zu bekommen, ist beim Monster von Aramberri ja genauso.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 7 Jul - 12:10

Das Stimmt durchaus. Allerdings weiß ich nicht, ob es außer den in der englischen Wikipedia gegebenen Quellen noch weitere gute Quellen gibt. Mir würde höchstens noch Holtz Gattungs-Liste einfallen:
http://www.geol.umd.edu/~tholtz/dinoappendix/HoltzappendixWinter2011.pdf
Auf S. 6 gibt es etwas zum Monster.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am So 7 Jul - 12:36

Danke, das hilft schonmal.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 7 Jul - 13:14

Hab ihn gelesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Monster_von_Minden
Ich sehe momentan nach, was ich bearbeiten könnte.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am So 7 Jul - 13:36

Danke, habs gesehen.Wink 

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 7 Jul - 13:36

Ich habe den Artikel übrigens auf meiner Beobachtungsliste.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am So 7 Jul - 13:51

Kein Problem

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  GeoPräparatorHerby am Di 30 Jul - 21:21

[quote"(Pyroraptor10)"]Hab ihn gelesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Monster_von_Minden
Ich sehe momentan nach, was ich bearbeiten könnte.[/quote]

Netter Artikel, aber sehr Lückenhaft. Es sind mehrere Zähne gefunden worden. Genau genommen exsistieren: Augenhöhle, Schädeldachfenster und Nüsterkammer können anhand der wenigen Knochen gut ausgemacht werden. Insgesammt sind mindestens 9 Zähne vorhanden als auch Teile des Unterkiefer. Drei Wirbel aus dem Brustkorb/Schwanzbereich, zwei Brustkorbrippen, eine Bauchrippe und ein Beinknochen (verm. Fibia oder Tibia)

Was an dem Fund stimmt ist, dass er noch nicht beschrieben wurde. Und wonmöglich wird das wohl so schnell auch leider nicht geschehen. Ich hatte eine Zeit lang das Glück, einen direkten Blick auf alle Fundobjekte des Raubdinosaurier werfen zu dürfen. Die spekulative Größe von geschätzten 8 m würde ich zustimmen, halte es aber eher für ein Minimum an länge. Er dürfte wohl richtung Megalosauridae (Torvosauridae) gehen. Nur ist die Schädelform des Schnautzenbereichs nicht so schnell "Abflachend" wie beim Torvossaurus.
Im übrigen ziert ein "Schattenriss" des Saurier seit meiner kurzen Arbeit daran, meinen Sicherheitshelm. Da allerdings stark an Torvosaurus orientiert Wink

Gruß, Herby

_________________
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. Charles Darwin

Geologischer Präparator gesucht? ich helfen ihnen gerne! Besuchen Sie mich auf meiner Homepage, Fossilienpräparation und mehr
avatar
GeoPräparatorHerby
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 16.06.09
Alter : 38
Ort : Borken - Südlohn

http://www.vossfossilien.de

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am Mi 31 Jul - 10:02

Hi Herby, danke für das Feedback.
Hättest du vielleicht auch irgendwelche Quellen, ansonsten kann ich es leider nicht einbinden. Falls du selbst bei Wiki bist, kannst du gerne auch an dem Artikel rumbasteln, wenn du möchtest.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  GeoPräparatorHerby am Mi 31 Jul - 20:45

Die Arbeit bei Wiki ist nicht so mein Ding. Ich bin lieber auf Sauriersuche im niederländischen Winterswijk Smile

Klar... "verSTEINerte Schätze westfalens, Fossilien aus 450 Millionen Jahre Erdgeschichte" - war eine Sonderausstellung am 02.06.2006 und lief bis ende Januar 2007. In dieser Sonderausstellung konnten die Originalfunde neben einer "Schädelgrößenrekonstruktion" nach Torvosaurus tanneri, in einer von mir gestalteten Vitrine bestaunt werden. Es gibt ein gleichnamiges Buch zu dieser Sonderausstellung in dem kurz auf den Fund eingegangen wird:

ISBN: 3-924590-89-3
Auf Seite 74 nachschlagen

Anbei mal ein paar alte Bilder, die ich mir einst zur Erinnerung gemacht habe.  Smile






_________________
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. Charles Darwin

Geologischer Präparator gesucht? ich helfen ihnen gerne! Besuchen Sie mich auf meiner Homepage, Fossilienpräparation und mehr
avatar
GeoPräparatorHerby
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 16.06.09
Alter : 38
Ort : Borken - Südlohn

http://www.vossfossilien.de

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am Do 1 Aug - 20:59

Hübsche Vitrine und auch schön, dass endlich mal Fotos auftauchen. Würde es dir was ausmachen, wenn ich ein paar oder alle in die Wikimedia (natürlich mit Namensnennung etc.) hochlade?

Auch danke für die Literatur, mal schauen, wie ich es auftreiben kann. Smile

Achja, und:
GeoPräparatorHerby schrieb:Was an dem Fund stimmt ist, dass er noch nicht beschrieben wurde. Und wonmöglich wird das wohl so schnell auch leider nicht geschehen.

Gibts dafür irgendwelche besonderen Gründe?

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 4 Aug - 10:54

Dilophosaurus schrieb:
GeoPräparatorHerby schrieb:Was an dem Fund stimmt ist, dass er noch nicht beschrieben wurde. Und wonmöglich wird das wohl so schnell auch leider nicht geschehen.

Gibts dafür irgendwelche besonderen Gründe?
Ich habe mal gehört den Wissenschaftlern fehlt das Geld dafür.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  GeoPräparatorHerby am So 4 Aug - 16:50

Geld spielt sicherelich auch eine Rolle. Hier aber steht wohl ein anderes Problem eher im Weg. Es wird wohl noch einige Jahres dauern, bis sich hier wieder etwas bewegt. Also Gelduld ist gefragt. Smile

_________________
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. Charles Darwin

Geologischer Präparator gesucht? ich helfen ihnen gerne! Besuchen Sie mich auf meiner Homepage, Fossilienpräparation und mehr
avatar
GeoPräparatorHerby
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 16.06.09
Alter : 38
Ort : Borken - Südlohn

http://www.vossfossilien.de

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am Fr 13 Sep - 13:27

Noch zwei neue Dinosaurier
Als erstes einen Dromaeosauriden, genauer einen Velociraptorinen aus dem Oberjura von Norddeutschland. Die Art ist bis jetzt nur von Zähnen bekannt, das größte Individuum war möglicherweise so groß wie ein Deinonychus. Die Fossilien stammen von dem Ort, an dem auch schon der Europasaurus gefunden wurde:
http://www.bioone.org/doi/pdf/10.4202/app.2008.0007

Dann noch ein relativ neues Paper, das ich vorhin zufällig gefunden hab: http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0060571
Es handelt von einem Ankylosaurier aus der Unterkreide von Nordrhein-Westphalen. Erhalten sind bis jetzt ein Teil des Humerus und Stacheln. Das Tier hat Ähnlichkeiten mit Hylaeosaurus und Polacanthus (beide England). Die Autoren beschreiben ihn als "?Hylaeosaurus sp.".
Erwähnt werden außerdem noch andere mögliche Ankylosauria-Fossilien. Das einzige eindeutige ist dabei das Ichnotaxon Metatetrapous valdensis, dessen Fußspuren man bei Bückeberg in Niedersachsen gefunden hat.
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Liliensternus am So 13 Apr - 18:35

So, ich habe die Liste nun überarbeitet. Alle fett geschriebenen Gattungen gelten momentan als "sicher".

Dinosaurier aus Deutschland (2.0) (EDIT: ebenfalls veraltet, die neuste Version gibt es weiter unten)
Altispinax
Archaeopteryx
"Atreipus" (Theropoden-Fußspuren)
"Bückeburgichnus" (=Altispinax?)
Cetiosauriscus
"Coelurosaurichnus" (Theropoden-Fußspuren)
Compsognathus
Dolichosuchus
Efraasia
“Elephantopoides” (Sauropoden-Fußspuren)
Emausaurus
Europasaurus
Gresslyosaurus = Plateosaurus
"Grallator" (Theropoden-Fußspuren)
Halticosaurus
Hylaeosaurus?
Hypsilophodon?
Iguanodon
Juravenator
Jurapteryx = Archaeopteryx
Liliensternus
Lexovisaurus?
Megalosaurus?
"Metatetrapous" (Ankylosaurier-Fußspuren)
“Monster von Minden” 1
"Monster von Minden" 2
Ohmdenosaurus
Dryosauride (Minden)
Pachysauriscus = Plateosaurus
Pachysaurus = Plateosaurus
Paraves
Plateosaurus
Procompsognathus
Pterospondylus
“Rotundichnus” (Sauropoden-Fußspuren)
Ruehleia
Sauropode (Mecklenburg-Vorpommern)
Sciurumimus
Sellosaurus = Plateosaurus
Stenopelix
Thecodontosaurus?
Theropode (Dortmund)
Troodontid (Norddeutschland)
Vectisaurus = Iguanodon
Velociraptorine (Norddeutschland)
Wellnhoferia (vielleicht Archaeopteryx-Jungtier)

Da kommt doch ganz schön was zusammen...


Zuletzt von Liliensternus am So 31 Jan - 18:06 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Liliensternus
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 01.08.12
Ort : Laurasia

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am Mo 14 Apr - 19:48

Ja, sehr schön
Allerdings hätte ich schon wieder nen Neuen, nämlich einen Hadrosauroiden aus Bayern. Kenn ihn von einem Bild von Hyrotrioskjan.

Er selbst schreibt dazu nur
Da gibt es leider nicht viel zu erzählen, ich sah die Fossilien vor einigen Jahren in Siegsdorfer Mammutmuseum doch es sind nur ein paar wenige Knochen, zumeist von den Gliedmassen. Das Tier wird dort nur als Hadrosaurier beschrieden und taucht sonst in der wissenschaftlichen Literatur nur ein oder zweimal auf.

Die wissenschaftliche Beschreibung zu den Fossilien müsste "P. Wellnhofer. 1994. Ein Dinosaurier (Hadrosauridae) aus der Oberkreide (Maastricht, Helvetikum-Zone) des bayerischen Alpenvorlandes [A dinosaur (Hadrosauridae) from the Upper Cretaceous (Maastrichtian, Helvetikum Zone) of the Bavarian Alpine foreland]. Mitteilungen der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Historische Geologie 34:221-238" sein.
Allerdings ist das Paper nicht auffindbar. Ich finds zumindest nicht.

Ansonsten nur noch ein paar kleine Details. Du kannst beispielsweise bei "Metatetrapous" die Anführungszeichen ruhig weg machen, das ist ein anerkanntes Ichnotaxon, das komplett Metatetrapous valdensis heißt. Wink
Und hättest du vielleicht genaueres zu diesem Paraves? Nur interessehalber.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Liliensternus am Mo 14 Apr - 20:30

Vielen Dank, Dilopho, für deine Infos. Smile 

Zu den Paraves:

Ich meinte natürlich Aves, also alle Vögel, die in Deutschland gefunden wurden. Die gehören ja nach dieser Definition auch zu den Dinosauriern:
http://de.wikipedia.org/wiki/Paraves

Ich hab Archaeopteryx nicht dazugezählt, weil ich da glaube ich. nicht auf dem neusten Stand bin. Mal ist er Vogel, dann wieder nicht... ich komme da nicht mehr hinterher.  lachen
avatar
Liliensternus
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 01.08.12
Ort : Laurasia

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Liliensternus am Mo 14 Apr - 20:31

Ich werde die Liste etwas später aktualisieren, sonst werden das später zu viele Versionen...
avatar
Liliensternus
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 01.08.12
Ort : Laurasia

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am Sa 9 Aug - 13:50

Nur ein kurzes Update zu Wellnhoferia grandis bzw. dem "Solnhofer Exemplar". Es handelt sich dabei definitiv um ein eigene Gattung und nicht um einen Archaeopteryx. Gründe sind Unterschiede in der Schädelmorphologie und der Bezahnung. Herausgefunden wurde das in Zusammenarbeit mit der BBC an irgendsoeinem Hightech-Röntgengerät (kenn mich da nicht aus^^). Auch ein weiterer Archaeopteryx ist wahrscheinlich ein Wellnhoferia, ich weiß aber leider nicht mehr welcher.
Publiziert wurde das alles noch nicht.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mo 18 Aug - 22:04

Sorry falls ich nerve, aber gibt es eine Quelle dafür, dass Cetiosauriscus wirklich in Deutschland lebte? Ich kann momentan keine finden.

P.S. Dieser Hadrosaurier wurde auch in The Dinosauria erwähnt. Er stammt aus den Gerhartsreiter Schichten und ist der einzige Dinosaurier der deutschen Oberkreide.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Liliensternus am Di 19 Aug - 16:48

Das hier wär eine Quelle.

http://www.amazon.de/Dinosaurier-Bayern-Von-Cetiosauriscus-Sciurumimus/dp/3640889371

Man kann auf Amazon "ins Buch blicken" und sich einen Text über Cetiosauriscus anschauen. In diesem steht, dass Sauropoden-Wirbel erhalten sind, die von Cetiosauriscus stammen könnten, weiter werden Fährten in Niedersachsen erwähnt, die von der Größe her zu Cetiosauriscus passen könnten. Das Buch ist von 2012, kann sein, dass es nicht mehr auf dem neusten Stand ist.

Und ich habe noch eine weitere Quelle, nämlich ein weiteres Buch: "Dinosaurier" von Joachim Künzel. Dort wird bei den Fundorten von Cetiosauriscus auch der Solnhofener Plattenkalk erwähnt (Was mich sehr gewundert hat, kann ich mir kaum vorstellen).

Fazit: Dass die Überreste wirklich von Cetiosauriscus stammen, ist unsicher, jedoch ist nachgewiesen, dass ähnliche Sauropoden im Oberjura Deutschlands lebten.

Demnach werde ich Cetiosauriscus in der nächsten Liste als unsicher kenntlich machen.
avatar
Liliensternus
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 01.08.12
Ort : Laurasia

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am Di 19 Aug - 17:58

Danke für die Quelle, ich habe hauptsächlich gefragt, weil er als "sicher" galt. Das mit dem alter des Buches ist nicht schlimm, ich habe immerhin in meinem Kommentar auf ein 10 Jahre altes Buch (The Dinosauria) verwiesen. lachen 

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am Di 19 Aug - 20:51

Liliensternus schrieb:Und ich habe noch eine weitere Quelle, nämlich ein weiteres Buch: "Dinosaurier" von Joachim Künzel. Dort wird bei den Fundorten von Cetiosauriscus auch der Solnhofener Plattenkalk erwähnt (Was mich sehr gewundert hat, kann ich mir kaum vorstellen).

Im Mineralienatlas wird zwar ein Sauropode bei Solnhofen angegeben, allerdings ohne genaue Quellen oder Bilder: http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Deutschland/Bayern/Mittelfranken%2C%20Bezirk/Wei%DFenburg-Gunzenhausen%2C%20Landkreis/Solnhofen

Fände das persönlich jetzt nicht sooo ungewöhnlich, immerhin wurde ja auch Ohmdemosaurus im Posidonien-Schiefer gefunden, aber von einem sicheren Nachweis eines Sauropoden im Solnhofener Plattenkalk sollte man denke schon mal was gehört haben, Dinosaurier sind da ja nicht gerade der Regelfall.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Liliensternus am So 31 Jan - 18:04

Nach langer Zeit mal ein Update der 2.0 Liste.

Dinosaurier aus Deutschland (2.1)
Altispinax
Archaeopteryx
"Atreipus" (Theropoden-Fußspuren)
Aves
"Bückeburgichnus" (=Altispinax?)
Cetiosauriscus
"Coelurosaurichnus" (Theropoden-Fußspuren)
Compsognathus
Dolichosuchus
Efraasia

“Elephantopoides” (Sauropoden-Fußspuren)
Emausaurus
Europasaurus

Gresslyosaurus = Plateosaurus
Grallator (Theropoden-Fußspuren)
Hadrosauroide (aus Bayern)
Halticosaurus
Hylaeosaurus?
Hypsilophodon?
Iguanodon
Juravenator

Jurapteryx = Archaeopteryx
Liliensternus
Lexovisaurus?
Megalosaurus?
Metatetrapous (Ankylosaurier-Fußspuren)
“Monster von Minden” 1
"Monster von Minden" 2
Ohmdenosaurus
Dryosauride (Minden)
Pachysauriscus = Plateosaurus
Pachysaurus = Plateosaurus
Plateosaurus
Procompsognathus
Pterospondylus

Rotundichnus” (Sauropoden-Fußspuren)
Ruehleia
Sauropode (Mecklenburg-Vorpommern)
Sciurumimus
Sellosaurus = Plateosaurus
Stenopelix
Thecodontosaurus?
Theropode (Dortmund)
Troodontid (Norddeutschland)
Vectisaurus = Iguanodon
Velociraptorine (Norddeutschland)
Wellnhoferia

Gab es in den letzten zwei Jahren noch irgendwelche Dinosaurier-Entdeckungen in Deutschland? Dann würde ich nämlich eine dritte Version machen.

Und gibt es eigentlich neue Infos zum Monster von Minden?
avatar
Liliensternus
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 01.08.12
Ort : Laurasia

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Dilophosaurus am Di 2 Feb - 4:07

Es gibt ein paar kleinere Funde, Lanser und Heimhofer beschreiben z.B. verschiedene Theropodenzähne aus Karstfüllungen im Sauerland, welche auf die Unterkreide datiert werden. http://link.springer.com/article/10.1007/s12542-013-0215-z#/close

Identifiziert werden sie als:
- Dromaeosauridae
- Tyrannosauroidea
- Coelurosauria indet.
- zwei verschiedene Theropoda indet.

Von diesen teils unbestimmbaren Funden (einzelne Theropodenzähne etc.) wirds auch mehrere geben, die wir hier vielleicht gar nicht alle erfassen können, aus der Plateosaurus-Fundschicht bei Ellingen werden zum Beispiel auch gefundene Theropodenfossilien angegeben.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 10 Jul - 18:02

Eine neu veröffentlichte Arbeit, die definitiv hierher gehört:
http://journals.plos.org/plosone/article/asset?id=10.1371%2Fjournal.pone.0158334.PDF
Das ist prinzipiell eine Sammlung von Theropodenfunden in Deutschland.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Dinosaurier aus Deutschland

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten