Lystrosaurus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lystrosaurus

Beitrag  Thistle am Do 28 Feb - 1:55

Klassifizierung:
Synapsida
Therapsida
Anomodontia
Dicynodontia
Lystrosaurus

Zeit:
Spätes Perm und frühe Trias.
Lystrosaurier waren zu Beginn der Trias eine der weltweit häufigsten Wirbeltierarten überhaupt. Sie verbreiteten sich nach dem permischen Massensterben in großen Mengen und vielen Varianten.

Fundort:
Antarktis, Südafrika, China, Indien, Europäisches Russland.
Die Fundorte der Lystrosaurier-Fossilien bilden einen Gürtel, der mehrere Kontinente übergreift, und können damit als Hinweis auf die damalige zusammenhängende Lage der Kontinente gesehen werden. Sie unterstützten Alfred Wegeners Theorie von der Bewegung der Kontinentalplatten.

Größe:
Sehr variabel; durchschnittlich schweinegroß. Es gab auch sehr kleine Arten.

Nahrung:
Pflanzen und Wurzeln. Diese konnten mit den Stoßzähnen ausgegraben werden.

Merkmale:
Lystrosaurier sind recht variabel, gleichen sich jedoch in wesentlichen Merkmalen: sie alle haben einen Schnabel und vorstehende Stoßzähne, welche bei ihnen auch die einzigen Zähne darstellen. Diese Anpassung des Kopfes diente dem Ausgraben von Pflanzennahrung. Lystrosaurier könnten wie Flusspferde im Wasser gelebt haben, oder aber sie bevorzugten trockene Gebiete, in denen faserreiche Pflanzen wuchsen. Bei beiden Varianten erweisen sich die weit oben liegenden Augen und Nasenlöcher als nützlich. Mit den großen Vorderfüßen konnte Lystrosaurus gut graben.

Es gibt eine große Vielfalt von verschiedenen Lystrosauriern, zum Beispiel:

L. georgi
Dieser Lystrosaurier ist wohlproportioniert mit relativ langen Beinen und einem vergleichsweise langen Schwanz.

L. murrayi
Eine sehr bullige Variante mit kurzen Beinen, sehr kurzem Schwanz und einem großen, kurzen und dicken Kopf. Das Tier ist nur etwa einen halben Meter lang.

L. robustus
Vergleichsweise langbeiniger Lystrosaurier mit leicht langgestrecktem Körper und sehr kurzem, dicken Schwanz.

L. mccaigi
Dieser Lystrosaurier hat einen außergewöhnlich geformten Kopf mit stark hochstehenden Augen und kurzer Schnauze. Das Tier sieht dadurch froschähnlich aus.

Dies sind längst nicht alle bekannten Lystrosaurier.

Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lystrosaurus
http://en.wikipedia.org/wiki/Lystrosaurus
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E3%83%AA%E3%82%B9%E3%83%88%E3%83%AD%E3%82%B5%E3%82%A6%E3%83%AB%E3%82%B9 (nur Bilder, ich kann kein Japanisch)
https://sites.google.com/site/lostcreaturesproject/lystrosaurus

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: Lystrosaurus

Beitrag  Styracosaura am Fr 1 März - 6:12

Ich bin mal so frei und hänge hier ein selbst erstelltes Bild an. Ob der Gute farblich wirklich so ausgesehen hat, ist Spekulation...

... und zur Ergänzung ein Zitat von Wissenschaft.de aus dem Jahr 2003:
"Der überlebende Lystrosaurus, der erste bekannte Saurier aus der Trias, hatte eine kurze Schnauze, eine fassförmige Brust, verkürzte Lendenwirbel und verstärkte Brustwirbel. Der Vierbeiner hatte keinen bevorzugten Lebensraum. All das spreche dafür, dass Lystrosaurier an Sauerstoff-Mangel angepasst gewesen sei."
(Qulle: http://www.wissenschaft.de/sixcms/detail.php?id=226020 )


Zuletzt von Styracosaura am Sa 2 März - 8:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Lystrosaurus

Beitrag  Thistle am Fr 1 März - 16:06

@Styracosaura

Danke^^ Ich traue mich immer nicht, Bilder anzuhängen.

Das Zitat ist sehr interessant, vor allem in Bezug auf die Zeit in der das Tier lebte.

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: Lystrosaurus

Beitrag  Styracosaura am Sa 17 Aug - 8:59

Die Bilder von meiner Seite kannst du in diesem Forum immer verwenden. Okay, sind nicht die qualitativ hochwertigsten (*öhöm*), aber für eine ungefähre Vorstellung des Tiers reichen sie aus.
Zudem habe ich sämtliche von mir erstellten Bilder ohnehin frei gegeben für eine nicht-kommerzielle Nutzung. Wer die Bilder auf seiner (nicht-kommerziellen) Seite oder für die Erstellung irgendwelcher pädagogischer Materialien, die für den Eigengebrauch gedacht sind, benutzen möchte, darf das gerne tun. Über einen Link zu meiner Seite würde ich mich zwar freuen, aber auch das ist nicht zwingend notwendig - eine Abmahnung würde es für eine "vergessene" Verlinkung bestimmt nicht geben... Wenn ich sehe, dass jemand die Bilder benutzt, ohne eine Verlinkung, dann weise ich ihn zwar darauf hin, dass ich mich freuen würde, aber zwingen würde ich den-/diejenige nicht...
In erster Linie sind die Bilder zur Veranschaulichung meiner Texte gedacht - und wenn jemand meint, die Bilder sind von solcher Qualität, dass er/sie diese auch gerne nutzen möchte, freue ich mich (bin mir aber bewusst, dass sie niemals in die Annalen der künstlerischen Saurier-Darstellungen eingehen werden kugeln vor lachen ).

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Lystrosaurus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten