Estemmenosuchus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Estemmenosuchus

Beitrag  Thistle am Mo 18 Feb - 14:48

Klassifizierung:
Synapsida
Therapsida
Dinocephalia (?)
Estemmenosuchidae
Estemmenosuchus
------------------------
Möglicherweise eine eigene Gruppe namens Rhopalodonta

Zeit:
Spätes Perm

Fundort:
Russland (wahrscheinlich war das tatsächliche Verbreitungsgebiet aber viel größer)

Größe:
Von 1,5 bis zu 4 oder 5 Meter lang, vergleichbar mit einem Flusspferd.

Nahrung:
Trotz der gefährlichen Zähne vermutlich Pflanzen- oder maximal Allesfresser.

Merkmale:
Der aufsehenerregendste der Dinocephalier ("Schreckensköpfe") und die beste Verkörperung dieses Begriffs. Der Augen- und Schläfenbereich ist umrahmt von Knochenauswüchsen, von denen zwei nach oben zeigen und zwei seitwärts nach unten. Außerdem hat das Tier ein Horn auf dem Nasenrücken. Der Körper ist massig und muskulös, der Schwanz eher kurz. Die Haut ist ledrig.
Das Gebiss erscheint furchterregend, verrät bei genauerer Betrachtung jedoch eine Ernährung durch Pflanzen. Die mächtigen Eckzähne, die unten stärker vorstehen als oben, dienten wohl, wie bei Flusspferden, eher der Verteidigung und dem Imponiergehabe. Möglicherweise hat Estemmenosuchus auch insgesamt ähnlich wie ein Flusspferd gelebt.

E. uralensis
Die größere und häufigere Variante, jedoch mit einem weniger mächtigen Kopfschmuck. Das Geweih von E. uralensis ist unverzweigt und auch deutlich kleiner.

E. mirabilis
Kleinere Variante, dafür ist das Geweih bei dieser besonders auffällig und verzweigt.

Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Estemmenosuchus
http://www.kheper.net/evolution/therapsida/Estemmenosuchidae.html

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: Estemmenosuchus

Beitrag  redrik am Di 19 Feb - 11:43

Ich möchte etwas dazusagen, dass nach der Aussage Ivachnenko Estemmenosuchus und alle erste Pflanzenfresser waren nicht ganz Phytophagen, sondern Saprophagen, also aßen abgestorbene Pflanzen, Kompost. Die nahmen Nahrung mit rissigen Vorderzähnen und schluckten es ohne zu kauen.
avatar
redrik
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 28.09.11
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Estemmenosuchus

Beitrag  redrik am Di 19 Feb - 12:03













avatar
redrik
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 28.09.11
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Estemmenosuchus

Beitrag  Thistle am Di 19 Feb - 13:50

@redrik

Danke für die interessante Ergänzung ^^

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: Estemmenosuchus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten