Condorraptor currumili

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Condorraptor currumili

Beitrag  (Pyroraptor10) am Sa 16 Feb - 14:11

Rekonstruktion:
http://i53.photobucket.com/albums/g62/TigerQuoll/dinosaur/condorrM.jpg

Systematik:
Dinosauria
Saurischia
Theropoda
Neotheropoda
Tetanurae
Spinosauroidea
Condorraptor
C. currumili
[1]

Zeit: Bajocium bis Callovium[1]

Fundort: Las Chacritas, 2.3 km westlich von Cerro Condor das liegt in Chubut (Teil von Argentinien); Canadon Asfalto Formation[1]

Beschreibung: Condorraptor currumili war ein Mittelgroßer theropode aus der Jura von Argentinien, der 2005 von Rauhut beschrieben wurde. Laut Rauhut handelt es sich um den 2. komplettesten theropoden aus der Mitteljura von Gondwana und repräsentiert gut eine globale Radiation von Tetanurae aus der unterem, beziehungsweise oberen Jura[2]. Wir kennen viele Condorraptor Spezies (1 Holotyp and 31 Paratypen). Der Holotyp (MPEF-PV 1672) ist durch ein linkes Schienbein[1] und möglicherweise einen Zehenknochen[1] bekannt. Die Paratypen sind MPEF-PV 1673–1697 und MPEF-PV 1700–1705, diese sind durch Halswirbel, Rippen, Beinteile (wie z.B. Oberschenkel), Beckenteile und vieles mehr.[3]
Laut Rauhut gehören sie alle zu einem Mittelgroßem theropoden und die von ihm beschriebenen Individuen, könnten zum selbem gehören[2][1].

Klassifikation: Condorraptor kann unteranderem durch die Position seiner seitlichen Aushöhlungen und Vertiefungen im Schienbein erkannt werden. Da Rauhut genug Merkmale gefunden hat, die vergleichbar mit anderen Theropoden sind, hat er Condorraptor auch als einen klassifiziert. Er meinte dieser Theropode sei vergleichbar mit Piatnitzkysaurus, aber Condorraptor habe immer noch genug individuelle Merkmale (wie das fehlen einer hinteren Kerbe zwischen Oberschenkel und Schienbein)[2][1]. Außerdem fehlen einige Merkmale von Megalosaurus und Piatnitzkysaurus (Benson 2009)[4] bei Condorraptor[4].


Quellen:
[1] M. T. Carrano, R. B. J. Benson, S. D. Sampson: The phylogeny of Tetanurae (Dinosauria: Theropoda). In: Journal of Systematic Palaeontology. 10, Nr. 2, 2012, S. 233
[2] Rauhut, O. W. M. 2005. Osteology and relationships of a new theropod dinosaur from the Middle Jurassic of Patagonia. Palaeontology, 48, 87–110.
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1475-4983.2004.00436.x/abstract
[3] http://archosaur.us/theropoddatabase/Megalosauroidea.htm#Condorraptorcurrumili
[4] Benson, R. B. J. 2009. An assessment of variability in dinosaur remains from the Bathonian (Middle Jurassic) of Stonesfield and New Park Quarry, UK and taxonomic implications for Megalosaurus bucklandii and Iliosuchus incognitus. Palaeontology, 54, 857–877.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Condorraptor currumili

Beitrag  Styracosaura am Sa 17 Aug - 17:38

Bei der Einordnung des Condorraptor in meine "Dinosaurier-Liste" habe ich auch bei wikipedia geschaut und dort steht:

"Im Jahr 2011 wurde Condorraptor von Carrano und Kollegen zusammen mit Marshosaurus und Piatnitzkysaurus in die Familie Piatnitzkysauridae eingeordnet."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Condorraptor

(Okay, ist zwar nicht die beste Quelle, aber es wird mit Quelle belegt, die leider nur nicht offen einzusehen ist...)

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Condorraptor currumili

Beitrag  Dilophosaurus am Sa 17 Aug - 20:55

Scheint auch ein ziemlich neues Taxon zu sein, andere Seiten ordnen ihn auch der Familie zu: http://paleodb.org/cgi-bin/bridge.pl?a=basicTaxonInfo&taxon_no=64061
Wird man also auch ohne Zugang zum Paper bestätigen können.

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Condorraptor currumili

Beitrag  (Pyroraptor10) am Sa 17 Aug - 21:56

Styracosaura schrieb:Bei der Einordnung des Condorraptor in meine "Dinosaurier-Liste" habe ich auch bei wikipedia geschaut und dort steht:

"Im Jahr 2011 wurde Condorraptor von Carrano und Kollegen zusammen mit Marshosaurus und Piatnitzkysaurus in die Familie Piatnitzkysauridae eingeordnet."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Condorraptor

(Okay, ist zwar nicht die beste Quelle, aber es wird mit Quelle belegt, die leider nur nicht offen einzusehen ist...)
Erstens, ich habe den Artikel verfasst (ich bin Giganotosaurus auf Wikipedia), daher weiß ich das bereits (im Profil habe ich auch geschrieben, dass Condorraptor und Piatnitzkysaurus sehr ähnlich sind).

Zweitens ist da ein kleiner Fehler, es sollte 2012 heißen (ist jetzt korrigiert).

Drittens, die PDF Datei kann man sich hier downloaden:
http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=chuandongocoelurus%20primtivus&source=web&cd=5&ved=0CF4QFjAE&url=http%3A%2F%2Fwww.researchgate.net%2Fpublication%2F230808558_The_phylogeny_of_Tetanurae_(Dinosauria_Theropoda)%2Ffile%2Fd912f504a5960e5645.pdf&ei=SynjUJ6zHYSVtQbnqIGwDQ&usg=AFQjCNFusGgSGCRUpeyKySgXeqgOU9E_hg&bvm=bv.1355534169,d.Yms
Auf Seite 249 sieht man einen Stammbaum (als ich das Profil hier geschrieben habe, habe ich den noch nicht gesehen, weil ich nur die Seite 228 gelesen habe, der Wikipedia-Artikel wurde geschrieben, nachdem es dieses Profil hier gab, siehe Versionsgeschichte).

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Condorraptor currumili

Beitrag  Styracosaura am So 18 Aug - 7:03

Kein Problem Smile
Ich muss ja auch zugeben, dass ich relativ spät erst dazu gekommen bin, dein verfasstes Profil in meine Dino-Liste mit aufzunehmen.
Ich hoffe, du hast dich nicht persönlich angegriffen gefühlt, dass ich deinen Beitrag hier ergänzt und wikipedia als nicht so verlässliche Quelle genannt habe. Es wird ja immer wieder davor gewarnt, wikipedia als Lexikon zu verstehen, obwohl ich immer denke, da schreiben so viele Leute dran mit bzw. können alle Artikel von "Hans und Franz" korrigiert werden, dass da bestimmt eine ganze Menge "richtiges" Wissen zuzsammen kommt. Und wenn Aussagen - so wie deine von den Piatnitzkysauridae - auch noch mit Quelle belegt sind, dann müsste man dem doch eigentlich auch glauben können, oder?

[out of topic... *öhöm*]
Außerdem: Bei diesen vielen unterschiedlichen Kladogrammen, die es gibt, ist es ohnehin schwer, eine ordentliche Klassifizierung vorzunehmen - zumal ich außer die offizielle von 2002 (die inzwischen auch schon wieder überholt ist) überhaupt keine Offizielle kenne. Aber wie mir scheint, sind sich die Paläontologen da ohnehin nicht so einig und widersprechen sich immer gegenseitig.
Insofern ist mein erstelltes Kladogramm vermutlich in einigen Teilen hanebüchen und wird "richtige" Paläontologen zum Haare raufen verleiten... Allerdings musste ich, damit ich selbst durchsteige, erst einmal ein Kladogramm erstellen, weil ich durch die Angaben auf dinosaurier-info.de und dinodata.org vollkommen durcheinander geraten bin und absolut den Überblick verloren hatte...Durch deine verlinkte pdf kann ich aber zumindest mal überprüfen, inwieweit ich da absoluten Blödsinn gebaut habe... Danke schön cheers 
In einigen Teilen meines Kladogramms bin ich mir nach wie vor nicht sicher: z.B. zählen Heterodontosaurier jetzt zu den Ornithopoda (wo ich sie allein aus dem Bauchgefühl heraus eigentlich einordnen würde) oder nicht? Angeblich sind sie ausgelagert worden (laut englischem Wikipedia). Also habe ich sie auch erst einmal aus der Gruppe der Ornithopoda herausgenommen...
Und selbst bei den "nomen dubium" gibt es unterschiedliche Angaben: die einen schreiben, eine Gattung sei ein "nomen dubium", die anderen haben diese Gattung gleich ganz gestrichen und einer anderen Gattung zugeordnet und die dritten sagen, dass es eine eigenständige Gattung sei...  Ich muss gestehen, die Klassifizierung ist das, was mich bei der weiteren Erstellung meiner Dinosaurier-Liste immer.sehr lange aufhält...Das ist schon alles echt kompliziert... *seufz*

P.S.:
Naja, so absolut voll daneben habe ich mein Kladogramm scheinbar nicht aufgebaut - obwohl es schon einige gravierende Unterschiede gibt, die sich aber noch nicht rundgesprochen zu haben scheinen. Ich galube, ich werde erst einmal mein Kladogramm so weiterführen, wie ich es angefangen habe - und danach noch einmal einige Gruppen verschieben... Sonst bleibe ich wieder bei der Baustelle hängen, weil ich alles noch einmal von vorne beginnen kann *seufz*
[/out of topic]


Zuletzt von Styracosaura am So 18 Aug - 8:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : P.s.-Ergänzung)

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Condorraptor currumili

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 18 Aug - 11:04

Das ist nicht schlimm, in der Wikipedia gibt es durchaus schlechte Artikel, der Heterodontosaurus Artikel war mal in der QS (inzwischen ist er ein bisschen besser geworden, aber ich habe noch ein anderes Beispiel):
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Heterodontosaurus&diff=prev&oldid=117205833
Hier das andere Beispiel, ein Artikel der noch nicht ausreichend verbessert wurde:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gorgonops
Styracosaura schrieb:In einigen Teilen meines Kladogramms bin ich mir nach wie vor nicht sicher: z.B. zählen Heterodontosaurier jetzt zu den Ornithopoda (wo ich sie allein aus dem Bauchgefühl heraus eigentlich einordnen würde) oder nicht? Angeblich sind sie ausgelagert worden (laut englischem Wikipedia). Also habe ich sie auch erst einmal aus der Gruppe der Ornithopoda herausgenommen...
Ich bin mir auch nicht sicher, das ist noch recht umstritten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Heterodontosaurus#Systematik
In Sereno's Kladogramm (was man im Artikel sehen kann), ist die Familie nicht innerhalb der Ornithopoda (ich dachte sie wären Ornithopoden).
Die Klassifikation von Sereno sieht so aus:

Dinosauria
Ornithischia
Heterodontosauridae

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Condorraptor currumili

Beitrag  Dilophosaurus am So 18 Aug - 11:32

Styracosaura schrieb:Es wird ja immer wieder davor gewarnt, wikipedia als Lexikon zu verstehen, obwohl ich immer denke, da schreiben so viele Leute dran mit bzw. können alle Artikel von "Hans und Franz" korrigiert werden, dass da bestimmt eine ganze Menge "richtiges" Wissen zuzsammen kommt. Und wenn Aussagen - so wie deine von den Piatnitzkysauridae - auch noch mit Quelle belegt sind, dann müsste man dem doch eigentlich auch glauben können, oder?
Diese Warnungen bzw. "Verbote" wie ich sie auch aus meiner nicht ganz so fernen Schulzeit kenn, sind teilweise berechtigt, oft aber auch (und da möchte ich dir in deinem Punkt zustimmen) übertrieben. Wikipedia ist sicherlich nicht mit wissenschaftlicher Literatur zu vergleichen, ein guter Artikel hat aber alle Quellen angegeben und auch eine Diskussionsseite, sodass man in der Regel vieles nachvollziehen kann. Betrachtet man das alles und glaubt nicht einfach blind dem Artikel (was ja eben leider viele Schüler aus Bequemlichkeit machen, meine Wenigkeit damals eingeschlossen), ist Wikipedia meiner Meinung nach eine der besten Einstiegsquellen, die man im Internet finden kann. Man sollte halt freilich die Primärquellen betrachten und auch schauen, ob es neue Erkenntnisse gibt, da Wiki gerne mal hinterherhängt.

Pyroraptor schrieb:Ich bin mir auch nicht sicher, das ist noch recht umstritten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Heterodontosaurus#Systematik
In Sereno's Kladogramm (was man im Artikel sehen kann), ist die Familie nicht innerhalb der Ornithopoda (ich dachte sie wären Ornithopoden).
Sereno ist das derzeit aktuellste, Butler et al. haben die Heterodontosauridae aber schon 2007 der Ornithischia (also außerhalb Ornithopoda) zugeordnet: http://paleodb.org/?a=displayTaxonomicNamesAndOpinions&reference_no=24820&display=opinions

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Condorraptor currumili

Beitrag  (Pyroraptor10) am Do 22 Aug - 13:46

(Pyroraptor10) schrieb:Drittens, die PDF Datei kann man sich hier downloaden:
http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=chuandongocoelurus%20primtivus&source=web&cd=5&ved=0CF4QFjAE&url=http%3A%2F%2Fwww.researchgate.net%2Fpublication%2F230808558_The_phylogeny_of_Tetanurae_(Dinosauria_Theropoda)%2Ffile%2Fd912f504a5960e5645.pdf&ei=SynjUJ6zHYSVtQbnqIGwDQ&usg=AFQjCNFusGgSGCRUpeyKySgXeqgOU9E_hg&bvm=bv.1355534169,d.Yms
Auf Seite 249 sieht man einen Stammbaum (als ich das Profil hier geschrieben habe, habe ich den noch nicht gesehen, weil ich nur die Seite 228 gelesen habe, der Wikipedia-Artikel wurde geschrieben, nachdem es dieses Profil hier gab, siehe Versionsgeschichte).
Für alle die das Bild direkt sehen wollen:
http://imageshack.us/f/713/bild10g.png/


Zuletzt von Styracosaura am Do 22 Aug - 20:04 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Hille: Formale Editierung - keine Veränderung am Text - hat nur nicht sofort geklappt, daher so oft... *grumpf)

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Condorraptor currumili

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten