Chuandongocoelurus primtivus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Chuandongocoelurus primtivus

Beitrag  (Pyroraptor10) am Sa 16 Feb - 10:51

Systematik:
Dinosauria
Saurischia
Theropoda
Neotheropoda
Tetanurae
Spinosauroidea
Chuandongocoelurus
C. primtivus
[1]

Zeit: Mitteljura Bathonium bis Callovium[1]

Fundort: In Chuandong, Teil von Sichuan was wiederum Teil von China ist. Xiashaximiao Formation.[1]

Beschreibung: Chuandongocoelurus primitivus („primitiver Hohlschwanz aus Chuandong“) wurde größtenteils ignoriert in Wissenschaftlicher Literatur, obwohl er ziemlich lange bekannt ist. Er wurde 1984 beschrieben von He Xinlu. Der Holotyp, (CCG 20010) ist ein nicht ausgewachsenes Tier (es hat lose Strukturen in Rückenwirbeln, welche man normalerweise in Jungtieren findet.), was von Teilen des Postcraniums (das schließt alle Skelett-Teile außer den Schädel ein) bekannt ist. Das schließt Wirbel, Beckenteile Oberschenkel, Schienbein und anderes ein.
Hier die exakten Messwerte und Skelett-Teile:
Dritter Halswirbel (61 mm), Zehnter Halswirbel (69 mm), ein Schwanzwirbel (60 mm) und andere Teile der Wirbelsäule. Zu den anderen Knochen gehört ein fragmentarisches Schulterblatt (282 mm), ein Darmbein und andere Beckenteile, ein Oberschenkelknochen (201 mm), ein Schienbein (231 mm, 15% länger als der Oberschenkelknochen, das ist nicht sehr häufig in Theropoden, bei denen ist oft der Oberschenkel länger), ein Sprungbein, ein Fersenbein, verschiedene Mittelfußknochen und Fingerknochen[/i][2] (Das bezieht sich nicht nur auf die Knochen Daten, sondern auf alles vorherige in der Beschreibung ebenfalls). Wenn man Elaphrosaurus' Oberschenkellänge zum skalieren benutzt, kann man die Länge des Holotyp auf 2,4m schätzen und wenn man Paul's (1988)[3] berechnete Masse für Elaphrosaurus benutzt, bekommt man 12 kg als Masse[2]. Die Rechnung von Brusatte et al. (2010) ergibt 13-14 kg[4]
He Xinlu hat ein viel größeres Individuum beschrieben (CCG 20011; Wirbel), aber dieses zeigt wenige Gemeinsamkeiten mit dem Holotyp, und scheint mehr mit Elaphrosaurus verwandt zu sein[1].

Klassifikation:
Es gibt Autoren, die glauben, dass Chuandongocoelurus primtivus ein Ornithopode war[2], aber das ist sehr unwahrscheinlich, denn die Form des Schienbeines, zeigt wenige Gemeinsamkeiten mit der von Ornithopoded (Rauhut 2003)[5]. Die Form des Darmbeins weist ebenfalls eher auf ein Mitglied der Tetanurae hin. Wie auch immer, die Form des Oberschenkel-Kopfes ist nicht normal für Mitglieder der Tetanurae Gruppe[1]. Chuandongocoelurus primtivus hat ebenfalls eine Kammform, von der man glaubt, dass sie nicht zu Mitgliedern der Gruppe Tetanurae gehört (Holtz 2000)[6], aber im Jahre 2010, haben Zhao et al. beweise gefunden, dass Monolophosaurus eine ähnliche Kammform hatte[7]. Im selben Jahr haben Benson et al. dieses Tier als Schwestergattung von Monolophosaurus klassifiziert[8]. He Xinlu hat diesen Theropoden als verwandten von Coelurus klassifiziert. Holtz (1994) klassifizierte ihn als verwandten von Elaphrosaurus, beide hat er als Abelisaurier klassifiziert[2].


Quellen:
[1] M. T. Carrano, R. B. J. Benson, S. D. Sampson: The phylogeny of Tetanurae (Dinosauria: Theropoda). In: Journal of Systematic Palaeontology. 10, Nr. 2, 2012, S. 233
[2] http://dml.cmnh.org/2001Jun/msg00957.html
[3] Paul, Gregory S. (1988). Predatory Dinosaurs of the World.
[4] Brusatte, S., Benson, R. B. J. & Xu, X. 2010. The evolution of large-bodied theropod dinosaurs during the Mesozoic in Asia. Journal of Iberian Geology, 36, 275–296
[5] Rauhut, O. W. M. 2003. The interrelationships and evolution of basal theropod dinosaurs. Special Papers in Palaeontology, 69, 1–213.
[6] Holtz, T. R., Jr 2000. A new phylogeny of the carnivorous dinosaurs. GAIA, 15, 5–61. http://www.geol.umd.edu/~tholtz/gaiaphyl.pdf
[7] Zhao, X.-J., Benson, R. B. J., Brusatte, S. L. & Currie, P. J. 2010. The postcranial skeleton of Monolophosaurus jiangi (Dinosauria: Theropoda) from the Middle Jurassic of Xinjiang, China, and a review of Middle Jurassic Chinese theropods. Geological Magazine, 147, 13–27.
[8] Benson, 2010. A description of Megalosaurus bucklandii (Dinosauria: Theropoda) from the Bathonian of the UK and the relationships of Middle Jurassic theropods. Zoological Journal of the Linnean Society http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1096-3642.2009.00569.x/abstract


Zuletzt von (Pyroraptor10) am Sa 16 Feb - 13:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1234
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 18
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Chuandongocoelurus primtivus

Beitrag  (Pyroraptor10) am Sa 16 Feb - 10:51

P.S. Ich weiß, dass dieser Text sich kopiert anhört, aber glaubt mir, in den originellen Quellen ist das alles viel komplizierter formuliert Wink , ihr könnt es euch ruhig selber ansehen. Es war übrigens nicht einfach alle Knochenbezeichnungen auf Deutsch zu übersetzen.
Ich habe alles so gut zusammengefasst, wie möglich, ich hoffe euch gefällt es.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1234
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 18
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Chuandongocoelurus primtivus

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mo 25 Feb - 11:19

Der Systematik Teil davon ist jetzt auf Wikipedia. Irgendwelche Vorschläge welches Profil ich dort als nächstes hinbringen sollte?

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1234
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 18
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Chuandongocoelurus primtivus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten