auf Bergtour?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

auf Bergtour?

Beitrag  Clamydosaurus am Mo 21 Nov - 18:50

Saurier litten wohl doch nicht unter Kreislaufproblemen...

Clamydosaurus
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.09.11
Ort : Dinotopia

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mo 21 Nov - 20:16

Ich hatte mir eigentlich schon immer denken können,dass Dinosaurier Wanderungen unternahmen. Ist heute auch bei vielen Arten so.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Clamydosaurus am Di 22 Nov - 12:14

in Filmen werden Diplodocus als Eiablagewanderer dargestellt, zum Beispiel Alpha in `die letzten Jahre der Dinosaurier´, RTL Universum- Film.

Clamydosaurus
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.09.11
Ort : Dinotopia

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Thistle am Di 22 Nov - 15:20

Ich glaube nicht, dass Sauropoden ihre Babys sich selbst überließen.... wenn man sich einige dieser Babys so anschaut, muss man zu dem Schluss kommen, dass sie viel zu hilflos sind, um allein zu überleben. Beispiel Mussaurus, das ist ein Prosauropode, und bei den Babys sind noch nicht mal alle Knochen richtig entwickelt. Wie soll sowas sich selbst überlassen auch nur ein paar Tage durchhalten?

Es kann aber sein, dass sie die Eier zurückließen und dann zu einem Zeitpunkt wiederkehrten, wo die Jungen schlüpften.

Zudem hat man Spuren von jungen und ausgewachsenen Sauropoden nebeneinandergefunden.
Also vermutlich folgender Ablauf:
- Sauropoden legen Eier
- lassen Eier liegen und wandern inzwischen
- kommen wieder, Junge schlüpfen
- Jungtiere wachsen unter den Großen sehr schnell zu einer gewissen Größe heran und machen die nächste Wanderung dann schon mit.

Sicherlich haben Sauropoden ihre Möglichkeiten, sehr kleine Lebewesen zu ihren Füßen wahrzunehmen, auch wenn ihr Kopf irgendwo ganz weit oben ist.

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Clamydosaurus am Di 22 Nov - 20:57

oh ja, das ist plausibel. Denken wir mal an die Großsäuger wie Elefant und Giraffe. Obwohl ihre Jungen proportional viel größer sind, haben die Alten Umsicht. Etwas anders verhält sich das bei den afrikanischen Rhinos, denn weil Mama kurzsichtig ist, rennt sie mitunter auch gegen ihr Kind an und forkelt es, bevor sie rechtzeitig abbremsen kann. Solche Unfälle sind aber zum Glück selten. Bei Reptilien ist Kannibalismus verbreitet. Ich kenne von den Zwerkgeckos nur bei Tropiocolotes steudneri, dass ein Inkubator unnötig ist, weil die Kleinen von Anfang an im Terra bleiben können.
Weidegänger dürften wegen der Nahrung eine Beißhemmung haben.

Clamydosaurus
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.09.11
Ort : Dinotopia

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Thistle am Di 22 Nov - 21:01

Ich finde nicht, dass man Dinosaurier mit heutigen Reptilien vergleichen kann und sollte. Am ehesten sind sie da noch mit den Krokodilen verwandt, aber auch die Verwandschaft ist recht entfernt (beides Archosaurier). Auch Nicht-Theropoden hatten wohl eine eher vogelähnliche Brutpflege, bei Maiasaura ist das ziemlich gut belegt.

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Clamydosaurus am Di 22 Nov - 21:14

nu ja, in manchen der Filme wird es halt gesagt, aber erst, wenn wir tatsächlich überlebende Dinos entdecken und vor Ort studieren, wissen wir, von was wir sprechen. Sonst kann uns nur ein Fossilfund sagen, ob kleinere Artgenossen im Bauch gelandet sind.

Clamydosaurus
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.09.11
Ort : Dinotopia

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Di 22 Nov - 21:15

Wieso sollten sie es eigentlich nicht getan haben. Maiasaura ist bekannter Weise nicht das einzige Beispiel. Dinosaurier mit Reptilien zu vergleichen hat sich selten als richtig erweist.(Beispiele:Man dachte das Dinosaurier Kaltblüter sind doch es spricht mehr als genug dagegen,man dachte Dinosaurier würden ihr Leben lang wachsen. Auch das ist widerlegt worden). Man sollte sie mehr mit heutigen Warmblütern vergleichen.
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Clamydosaurus am Di 22 Nov - 21:34

das ist intressant. Haben wir dazu nähere Dokus?

Clamydosaurus
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.09.11
Ort : Dinotopia

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Thistle am Mi 23 Nov - 19:53

Ähm. Du scheinst das tatsächlich nicht zu wissen. Meinst du das jetzt ernst?
Dazu gibt es derart viele Quellen, dass ich keinen Nerv habe, welche zu posten, da es mir ganz ehrlich zu viel ist, mich durch gefühlte 500.000 Links zu wühlen....
Vielleicht erbarmt sich ja jemand anderes...

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Clamydosaurus am Do 24 Nov - 2:39

Erstmalig war im Fernsehn davon die Rede, in einer Serie von Ditfurth. Zu der Zeit, vor ungefähr 40 Jahren, sprach er von dem Gedanken, Sauropoden könnten eventuell doch warmblütig statt wechselwarm gewesen sein. Danach allerdings hatte ich keine nennenswerten Äußerungen in der Sache gehört oder gelesen. Du iehst, so fremd ist mir das nicht. Keine Sorge, ich werde mal googlen oder auch in YT suchen.

Clamydosaurus
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.09.11
Ort : Dinotopia

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Thistle am Do 24 Nov - 14:15

Beziehst du dich jetzt konkret auf Sauropoden bzw. sehr große Dinosaurier?
In dem Fall ist die Warmblütigkeit wohl eher ein "Kachelofeneffekt", d.h. das Tier ist schlicht zu groß um auszukühlen.
Bei Kleineren wars echte Warmblütigkeit.
Der Grund dafür ist einfach: Um warmblütig zu sein, muss man sehr viel Nahrung aufnehmen. Das ist für einen kleinen, agilen Räuber leichter als für einen riesigen Sauropoden mit winzigem Kopf. Und warum soll der Sauropode auch auf diese Weise Energie beschaffen, wenn er sowieso bei seiner Größe von selbst warm bleibt?

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Do 24 Nov - 16:54

Ich halte es zumindest bei den Prosauropoden für möglich,da es dafür auch schon Hinweise in der Knochenstruktur. Für die großen Sauropoden war die Energieversorgung in diesem Fall sicher ein Problem da die Pflanzen des Mesozoikums(laut Nachforschungen)wenig Nährstoffe enthielten,aber einen Punkt hast du übersehen:


Was ist die beste Verteidigungsmethode eines kleinen Sauropoden. Richtig schnelles Wachstum! Ein Kaltblüter dürfte wohl kaum schnell genug wachsen können. Zudem weisen die Knochen der Kleinen Löcher für Blutgefäße auf,was auf gute Durchblutung hindeutet,was beim Wachstum Hilfreich ist(bei den Großen sind die Löcher spärlicher).


Da gäbe es noch die Energieversorgung. Warmblüter haben einen hohen Energiebedarf,aber neben dem Futter kann man sich auch anders Energie beschaffen,aus der Luft. Es wurden Gasbläschen in den Knochen der Sauropoden nachgewiesen(so wie bei Vögeln). Damit können sie viel effektiver Energie aus dem Sauerstoff ziehen als Säugetiere. Den Rest(Spurenelemente,Mineralstoffe,Vitamine,Fette...)dürfte die Nahrung erledigt haben.


Also das wäre jetzt meine These


Ich stelle mir das so vor das,wenn die Dinosaurier Warmblüter waren,waren es allen. Generell sollten wir aufhören sie so sehr mit Reptilien zu vergleichen. Sie waren sicher aktive Tiere.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Thistle am Do 24 Nov - 18:51

@(Pyroraptor10)

Super, ich mag deine Analyse.

Diese Vergleicherei von Dinosauriern mit Reptilien geht mir schon seit geraumer Zeit gehörig auf den Geist ^^

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Do 24 Nov - 19:54

Danke!

Am Anfang lag dieser Vergleich mit den Reptilien daran,dass man fast nur das Aussehen der Dinosaurier kannte(alles andere wurde ignoriert)und sich das Verhalten durch Vergleiche mit Reptilien ausgemalt hat,da sie so aussehen wie Dinosaurier. Am Anfang gab es die irrsten Theorien,wie dass ein Dinosaurier wegen seines großem Körpers lange brauchte um zu spüren,dass ihm jemand auf den Schwanz trifft,weil das Schmerzempfinden lange braucht um das Gehirn zu erreichen(das ist heute bei keinem noch so großem Tier so confused )

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Mi 30 Nov - 21:40

Ein größeres Problem als Kälte war sicher Hitze,oder Überhitzung für Sauropoden. Der gesamte Sauerstoffverbrauch produziert viel Wärme und durch die Größe wird nur wenig verloren.
Ich hab mal die Theorie gelesen,dass Sauropoden Wärme über ihren Hals abgeben. Ob das reicht.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Clamydosaurus am Mi 30 Nov - 23:54

zwar gehören sie zur Ordnung der Reptilia, haben auch gemeinsame Merkmale mit ihnen, aber sie scheinen eine gesonderte Gruppe darzustellen, wenn ich das richtig verstehn.

Clamydosaurus
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.09.11
Ort : Dinotopia

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Sa 3 Dez - 8:46

Ich sehe sie nicht wirklich als Reptlien an.
Für mich haben sie wenig Ähnlichkeiten mit Reptilien.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Sa 10 Dez - 9:34

Ich hab da noch eine Idee.
Es kann ja sein,dass sich Sauropoden bevorzugt in der Antarktis aufhielten.(da gibt es ja nur wenige Saurierfunde)Ich meine Kälte ist für sie kein Problem. Eher Hitze.

Natürlich nicht die ganze Zeit. Frost und Eis würden ihnen schlecht bekommen. Ich halte es aber zumindest für möglich,dass es da so einige Australische Arten gab,die da vielleicht so ab und zu kommen. Ich meine es gibt auch andere Dinos die da überleben.
Was meint ihr?

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Thistle am Sa 10 Dez - 16:23

Ob nun gerade Sauropoden weiß ich nicht, aber es gab definitiv Dinosaurier in der Antarktis. Das ist erwiesen. Die Antarktis war zu Dinosaurierzeiten noch nicht der Eisklotz wie heute, aber trotzdem schon zeitweise kalt.

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Sa 10 Dez - 16:24

Ich weiß. Es gab warme(heiße)Sommer und eiskalte Winter.
Auf jeden Fall sehr kühl.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Di 20 Dez - 16:39


_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: auf Bergtour?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten