Gesellige Halbstarke - von {Pyroraptor10} am 29 Mar. 2009 11:03

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gesellige Halbstarke - von {Pyroraptor10} am 29 Mar. 2009 11:03

Beitrag  Styracosaura am Do 11 Jun - 11:22

Der gehörnte Triceratops war vermutlich kein Einzelgänger, zumindest als Heranwachsende schlossen sich diese Dinosaurier offenbar zu kleinen Herde zusammen, haben nun amerikanische Forscher entdeckt. Verraten hat ihnen das ein Fund im US-Staat Montana: Zum ersten Mal sind dort die Überreste mehrerer Tiere zusammen an einem Fundort aufgetaucht. Wahrscheinlich wurde die Gruppe, die aus mindestens drei jugendlichen Triceratops bestand, von einer plötzlichen Flut überrascht, schreiben Stephen Brusatte von der Columbia University in New York und seine Kollegen im Fachmagazin «Journal of Vertebrate Paleontology» (Bd. 29, Nr. 1).

Das Gebiet, in dem die Wissenschaftler den Fund gemacht haben, liegt im südöstlichen Montana und ist als "Homer Site", benannt nach der Zeichentrickfigur Homer Simpson, bekannt. Eingeschlossen in 66 Millionen Jahre altes Gestein enthielt die Fundstätte gleich mehrere Überreste von Triceratops-Exemplaren, darunter mindestens drei Heranwachsende, die zum gleichen Zeitpunkt starben. Eine solche Ansammlung sei extrem ungewöhnlich, berichten die Forscher: Zwar seien von Triceratops mittlerweile mehr als 50 Fossilien gefunden worden, bisher jedoch niemals von mehr als einem Tier an ein und derselben Stelle – im Gegensatz zu anderen Dinosaurierarten, von denen häufig ganze Haufen von Knochenteilen auftauchen.

Bislang war es daher für Paläontologen kaum möglich, Aussagen zum Sozialverhalten der berühmten gehörnten Dinosaurier zu machen. Auch die Vermutung, Triceratops sei ein strikter Einzelgänger gewesen, basiert auf den fehlenden Knochenansammlungen. Aus dem neuen Fund lasse sich nun jedoch ableiten, dass sich zumindest die Halbwüchsigen ähnlich wie bei anderen Saurierarten in Herden zusammentaten. "Wir wissen nicht, warum sie eine Gruppe bildeten oder wie viel Zeit sie zusammen verbrachten", sagt Joshua Mathews, einer der beteiligten Forscher. Möglicherweise habe die kleine Herde den jungen Tieren Schutz geboten. Dass sie ständig in der Gruppe unterwegs waren, glauben die Wissenschaftler hingegen nicht.
http://www.dinosaurier-info.de/archiv/2009/09-12.php

tschüss und viele grüße Pyroraptor10

Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Gesellige Halbstarke - von {Pyroraptor10} am 29 Mar. 2009 11:03

Beitrag  Styracosaura am Sa 16 Jan - 14:53

{Pyroraptor10} schrieb:Der gehörnte Triceratops war vermutlich kein Einzelgänger, zumindest als Heranwachsende schlossen sich diese Dinosaurier offenbar zu kleinen Herde zusammen, haben nun amerikanische Forscher entdeckt. [...] Auch die Vermutung, Triceratops sei ein strikter Einzelgänger gewesen, basiert auf den fehlenden Knochenansammlungen. [...] Dass sie ständig in der Gruppe unterwegs waren, glauben die Wissenschaftler hingegen nicht.

Ich habe heute den Text zu der Nachricht geschrieben und weiß auch wieder, warum ich damals damit nicht fertig geworden bin:
Irgendwie stimmt doch die ganze Annahme in dem oben zitierten Artikel nicht. Egal, wo man nachliest, steht immer, dass Triceratops vermutlich in Herden lebte - ähnlich wie heutige Büffel - dass sie bei einem Angriff möglicherweise einen Ring um die Jungtiere bildeten, um diese zu schützen usw.
Bezog sich die Aussage im Bericht oben lediglich auf jugendliche Triceratopsier, die möglicherweise wegen des Alters zu Konkurrenten der Leittiere wurden und somit aus der Herde ausgeschlossen bzw. vertrieben wurden? Oder wurde nur (wieder einmal) ein Originalartikel falsch übersetzt?

Ich habe jetzt in meiner Nachricht einige der mir falsch erscheinenen Aussagen ausgelassen und mich lediglich auf das Besondere des Fundes beschränkt: Den Fund gleichzeitig umgekommener, jugendlicher Triceratopsier.

Vielleicht kann mir jemand beim Verständnis des oberen Textes helfen und mir erklären, was genau gemeint ist und warum es scheinbar einen so großen Widerspruch zu den - meines Wissens nach - bestehenden Sozialverbänden beim Triceratops gibt... confused

_________________
Viele Grüße, Hille

Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Gesellige Halbstarke - von {Pyroraptor10} am 29 Mar. 2009 11:03

Beitrag  Anara am Mo 18 Jan - 22:05

Hmmm... da du gerade den Artikel mit dem Torosaurus / Triceratops gepostet hast, ist mir spontan die Idee gekommen, dass das vielleicht etwas mit dem o.g. zu tun hat.

Wenn Torosaurus und Triceratops tatsächlich die gleichen Tiere sind, müsste man die Erkenntnisse über beide Tiere miteinander vergleichen und zusammenstellen. Vielleicht ergibt das dann ja ein deutlicheres Gesamtbild. Besonders, da ja in beiden Artikel gerade die jungen Triceratops besonders hervorgehoben werden.

grübel

Anara
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 14.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Gesellige Halbstarke - von {Pyroraptor10} am 29 Mar. 2009 11:03

Beitrag  Styracosaura am Mo 18 Jan - 22:18

Da ist was dran.
Wenn erst durch einen Vergleich der beiden herausgekommen ist, dass Torosaurus die adulte und Triceratops die subadulte Form von ein und demselben Tier sind, dann ist es schon etwas verwunderlich, dass die beiden (im Falle von bestehenden Sozialverbänden) nie zusammen in irgendwelchen Bonebeds gefunden wurden.
Vielleicht waren sie tatsächlich immer nur in der subadulten Form in Herden unterwegs (aus, wie es oben steht, Schutzgründen). Vielleicht taten sich auch nur die "Jungbullen" zusammen in Junggesellenverbänden, während die alten Tiere als Einzelgänger unterwegs waren... Ähnlich wie Elefanten: "Im Alter von etwa zwölf Jahren trennen sich Bullen von den übrigen Herdentieren. Nur zur Brunftzeit stoßen sie zu den Herden, um sich zu paaren. Außerhalb der Paarungszeit bestreiten sie ihr Leben entweder als Einzelgänger oder in losen Gruppen." (Quelle: wikipedia)
Mannomann - da tun sich ja echt neue Möglichkeiten auf!!! Mal abwarten, was noch so in den Nachrichten erscheint Very Happy

_________________
Viele Grüße, Hille

Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Paarungszeit

Beitrag  annika am Mi 25 Mai - 19:51

Hallo,
weiß jemand von euch wann die Paarungszeit der Triceratops ist?

mfg annika

annika
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gesellige Halbstarke - von {Pyroraptor10} am 29 Mar. 2009 11:03

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten