Plesiosaurier brachten lebendige Junge zur Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Plesiosaurier brachten lebendige Junge zur Welt

Beitrag  Lexovi am Mo 15 Aug - 17:06

Ich weiß nicht wie lange die Quelle den Text Online hält, daher kopier ich das ganze hier rein.

---

Plesiosaurier waren an das Leben im Meer angepasste Reptilien. Das Team um Robin O'Keefe von der Marshall Universität in Huntington hatte ein bereits 1987 in Kansas gefundenes Skelett einer Meeresechse der Art Polycotylus latippinus präpariert. Verstreut zwischen den Knochen des 78 Millionen Jahre alten Plesiosauriers fanden sich dabei eine Menge kleinere Knochen. Aus ihrer Lage und der teilweise unvollständigen Verknöcherung schließen die Forscher, dass es sich dabei um ein ungeborenes Kind im Körper des Weibchens handelte.

Das sei der erste Beleg dafür, dass Plesiosaurier keine Eier legten, sondern lebende Junge zu Welt brachten. Wissenschaftler hatten lange vermutet, dass diese Saurier mit ihren vier Paddelfüßen nur schwer hätten an Land kriechen können, um ihre Eier abzulegen.

Im Verhältnis zur Mutter war das Kleine groß

Das Junge ist mit etwa 1,5 Metern sehr groß, verglichen mit seiner 4,70 Meter langen Mutter. Dabei hatte es wahrscheinlich erst zwei Drittel seiner Geburtslänge erreicht, schätzt O'Keefe. Das deute darauf hin, dass diese Saurier immer nur einzelne, sehr große Nachkommen bekamen, ähnlich wie heute Wale und Delfine.

Möglicherweise versorgten und schützten sie auch ihre Junge noch lange nach der Geburt, wie dies auch heute Tiere tun, die einzelne lebende Junge bekommen. Die Skelette werden derzeit in der Dinosaurierhalle des Naturkundemuseums in Los Angeles ausgestellt.

Bei anderen Meeresreptilien aus derselben Epoche waren bereits Lebendgeburten nachgewiesen worden.



Quelle

---

Sehr interresantes Thema. Möglicherweise finden sich in Zukunft auch noch andere Saurier die keine Eier legten, sonder lebendige
Junge zur Welt bringen. Boas z.bsp legen auch keine Eier sonder gebären lebende Jungtiere. Gerade bei Pflanzenfresser könnte ich mir
so etwas vorstellen, da Eier mehr oder weniger eine Brutpflge brauchen. Bei einer Lebendgeburt fällt die Brutpflege komplett weg und
somit eine Gefahrenquelle. Denn da wo's Eier gibt, gibts auch Eierdiebe.
avatar
Lexovi
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 242
Anmeldedatum : 28.03.11
Alter : 38
Ort : Mittleres Jura

Nach oben Nach unten

Re: Plesiosaurier brachten lebendige Junge zur Welt

Beitrag  exi am Mo 15 Aug - 23:24

Hallo zusammen,

Lexovi schrieb:
[i]Plesiosaurier waren an das Leben im Meer angepasste Reptilien. Das Team um Robin O'Keefe von der Marshall Universität in Huntington hatte ein bereits 1987 in Kansas gefundenes Skelett einer Meeresechse der Art Polycotylus latippinus präpariert. Verstreut zwischen den Knochen des 78 Millionen Jahre alten Plesiosauriers fanden sich dabei eine Menge kleinere Knochen. Aus ihrer Lage und der teilweise unvollständigen Verknöcherung schließen die Forscher, dass es sich dabei um ein ungeborenes Kind im Körper des Weibchens handelte.
Das sei der erste Beleg dafür, dass Plesiosaurier keine Eier legten, sondern lebende Junge zu Welt brachten. Wissenschaftler hatten lange vermutet, dass diese Saurier mit ihren vier Paddelfüßen nur schwer hätten an Land kriechen können, um ihre Eier abzulegen.
[...]
Bei anderen Meeresreptilien aus derselben Epoche waren bereits Lebendgeburten nachgewiesen worden.
[...]

... bekannt war dieser Umstand wenigstens von den Ichthyosauriern.
Bei den Vergleichen (Delphin, Wal) sollten die großen Haie nicht vergessen werden, die ebenfalls im Körper ausbrüten.
Ab einer kritischen Masse führt wohl kein Weg mehr am Selbstausbrüten innerhalb des Körpers vorbei. Entwder weil das Muttertier zu schwer ist um an Land zu kriechen, oder (vgl. Haie) die Brut zu groß wird um sie abzulegen.

Wissenswert wäre nun, ob die Wasserechsen wie die Haie mehrere Eier gleichzeitig ausbrüteten und der Wettstreit ums Überleben bereits im Mutterleib ausbrach.
avatar
exi
kleiner Räuber ***
kleiner Räuber ***

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 28.07.11
Ort : Mannheim

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten