Säbelzahn-Vegetarier

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Säbelzahn-Vegetarier

Beitrag  Anara am Fr 25 März - 16:05

Fossilien eines Säbelzahn-Vegetariers gefunden

Veröffentlicht: 25 März 2011 11:49 dnews.de

BERLIN - Brasilianische Wissenschaftler haben zum ersten Mal das Fossil eines rein pflanzenfressenden Säbelzahn-Tieres entdeckt.

Es handelt sich um die 260 Millionen Jahre alten Überreste eines Reptils der Größe eines Hundes. Der sogenannte Tiarajudens eccentricus hatte 12 Zentimeter lange Eckzähne, lebte aber überraschenderweise rein vegetarisch.

Wahrscheinlich benutzte das Tier seine auffälligen Zähne nur zur Abschreckung seiner natürlichen Feinde und zur Verteidigung seines Territoriums, meldet Discovery News.
“Diese Kampfsituationen sind extrem wichtig für das Überleben eines Individuums und den Erfolg einer Art”, erklärt Untersuchungsleiter Juan Carlos Cisneros der Presseagentur AP.

Reptil sah seltsam aus

“Die Entdeckung dieser Tierart zeigt, dass die Natur extrem kreativ ist", meint Cisneros. "Das Äußere dieses Reptils war ziemlich bizarr: Es war ein kräftiges Tier mit einem kurzen Maul, aus dem große Zähne ragten.”

Wenn das Reptil während eines Kampfes einen oder mehrere seiner Zähne verlor, wuchsen diese wahrscheinlich rasend schnell wieder nach. “Das war ein Prozess, der in Wellen geschah und der ein paar Tage beanspruchte”, sagt Cisneros. “In jeder Welle wuchsen einige Zähne des Tieres nach, so dass er nie ohne Zähne war.”

Zähne wie eine Kuh

Ein ausführlicher Bericht zur Untersuchung des Fossils der vegetarischen Säbelzahn-Art wurde in der wissenschaftlichen Zeitschrift Science publiziert.

Neben den Säbelzähnen verfügte der Tiarajudens eccentricus laut den Forschern vor allem über Schneide- und Backenzähne, die mit Grasfressern wir Kühen assoziiert werden. “Aber in der Zeitspanne, in der das Tier lebte, gab es keine Gräser”, erklärt Cisneros. “Wahrscheinlich fraß das Reptil vor allem Pflanzenstengel und Blätter, die reich an Ballaststoffen waren."



Quelle: http://www.dnews.de/nachrichten/wissenschaft/469349/fossilien-eines-sabelzahn-vegetariers-gefunden.html
avatar
Anara
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 14.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Säbelzahn-Vegetarier

Beitrag  Thistle am Sa 26 März - 13:49

Ah, ein Therapside, dachte ich mir gleich beim Lesen^^ Therapsiden sind klasse.

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: Säbelzahn-Vegetarier

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 11 Dez - 16:44

Könnte ein Dicynodont sein,der besonders lange Zähne zur Verteidigung hat.
Oder ein vegetarischer Gorgonopsid(Ausnahmen gibt es ja immer). Auch wenn ich mehr an ersteres glaube.
Therapsiden sind schon tolle Tiere besonders Gorgonopsiden und Dicynodonten,aber kriegen doch sehr wenig Aufmerksamkeit.
Der Fund ist eigentlich gar nicht so sensationell. Gibt ja auch heute Vegetarier mit stärkeren Waffen.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Säbelzahn-Vegetarier

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten