Staubsauger-Saurier

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Staubsauger-Saurier

Beitrag  Anara am Do 24 März - 22:31

Dinosaurierhals funktionierte wie ein Staubsauger
Veröffentlicht: 24 März 2011 12:05 dnews.de

BERLIN - Der lange Hals einiger pflanzenfressender Dinosaurier ist offenbar mit dem Entwurf altmodischer Staubsauger vergleichbar. Britische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Sauropoda im Laufe der Evolution einen langen Hals entwickelte, damit er Nahrung aus einem großen Gebiet aufnehmen konnte, ohne seinen Körper dafür vom Fleck bewegen zu müssen. Das Tier konnte damit Energie sparen.
Die Forscher der Universität Glasgow und der John Moores-Universität sind der Auffassung, dass diese Entwicklung mit dem Entwurf der ersten Staubsauger vergleichbar ist. Das meldet die britische Zeitung The Guardian.

Langer Hals spart Energie

Die Hersteller früherer Staubsauger rüsteten ihre Geräte mit langen Schläuchen aus, so dass die Benutzer alle Zimmerecken erreichen konnten, ohne den Apparat selbst bewegen zu müssen.
Auch Dinosaurier sparten durch ihre langen Hälse viel Energie ein. So haben die Wissenschaftler berechnet, dass der Brachiosaurus dank seinem bis zu neun Meter langen Hals gut 80 Prozent weniger Energie verbrauchte. Die endgültigen Ergebnisse der Studie wurden in der wissenschaftlichen Zeitschrift Biology Letters veröffentlicht.

“Wir sehen hier eine deutliche Analogie zu den Zylinderststaubsaugern, die zwischen 1950 und 1970 häufig benutzt wurden”, sagen die Untersuchungsleiter Graeme Ruxton und David Wilkinson.

Sauropoda hatte kleinen Kopf

“Die Maschine, die die Saugkraft aufbringen musste, war noch sehr groß und schwer. Darum musste der Apparat an einem zentralen Ort platziert werden. Der Benutzer lief dann mit einem Saugschlauch durch das Haus, auf den ein kleiner Kopf montiert war.”

Auch die langen Hälse von Dinosauriern konnten laut den Forschern lediglich einen kleinen Kopf tragen. Viele Sauropoda hatten daher auch nicht die starken Kiefer und Zähne, die notwendig gewesen wären, um die Pflanzen , die sie aßen, gut zu kauen. Die Nahrung blieb lange im Magen, bis sie dort verdaut werden konnte.

Quelle: http://www.dnews.de/nachrichten/wissenschaft/468370/dinosaurierhals-funktionierte-wie-staubsauger.html

Anmerkung von mir: manchmal stellt die Wissenschaft etwas fest, das eigentlich schon klar war. Ich finde, wirklich neu ist diese Erkenntnis nicht... Neutral
avatar
Anara
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 14.07.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten