Theropode mit nur einem Finger in China entdeckt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Theropode mit nur einem Finger in China entdeckt

Beitrag  Theropoda am Di 25 Jan - 13:54

In China wurde ein neuer Dinosaurer mit nur, aufgepasst: EINEM FINGER affraid endekt. Der ca. 80 Mio. Jahre alte Dinosaurier scheint ein früher Vorläufer der Vogel zu sein und...ach lest lieber selbst:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,741302,00.html

Trotz der Insektenfresserthese scheint mir das Ganze doch recht unpraktisch zu sein, aber macht euch selbst ein Bild na ja - geht so .


Zuletzt von Theropoda am Di 25 Jan - 13:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung)
avatar
Theropoda
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.10.10
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Theropode mit nur einem Finger in China entdeckt

Beitrag  Styracosaura am Di 25 Jan - 22:00

Also die Bilddarstellung finde ich äußerst bizarr... Zwar gab es viele Alvarezsaurier mit relativ kurzen Armen, aber wie soll denn dieser Dinosaurier mit den kurzen Stummelärmchen nach Insekten gegraben haben???
Also entweder stimmt (meiner Meinung nach) die Vermutung der Forscher nicht, dass Linhenykus monodactylus mit seinen Vordergliedmaßen Insektennester aufgebrochen haben soll - oder die Rekonstruktion des lebenden Dinosauriers ist falsch. Ich glaube nicht, dass ein Dinosaurier mit solchen kurzen Stummelärmchen überhaupt irgendetwas nützliches hat anfangen können...

Im Übrigen steht in den Nachrichten zu diesem Fund, dass lediglich die Wirbelsäule, eine Vorderhand, ein unvollständiges Becken und fast komplette Hinterbeine gefunden wurden. Leider wird somit nicht deutlich, ob die Arme noch fehlen oder nicht.
Außerdem stellt sich mir dann mal wieder die Frage, ob es sich bei diesem merkwürdigen Dinosaurier vielleicht um eine missbildende Mutation handelt - obwohl sich dieses nur durch weitere Funde belegen ließe... aber ehrlich gesagt, sieht die Rekonstruktion schon sehr (!!!) merkwürdig für einen "Insektenbuddler" aus...

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 50
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Theropode mit nur einem Finger in China entdeckt

Beitrag  Thistle am Mi 26 Jan - 4:24

Für mich sehen diese Ärmchen, die man ja kaum noch als solche bezeichnen kann, wie Rudimente aus. Buddeln kann er damit nicht, das sieht man. Dabei würde er sich glatt die Brust aufscheuern.

Mein Eindruck ist, dass die Arme keinerlei Funktion haben. Er dürfte außer seinen Beinen (zum Laufen) und seinem Kopf (mit Schnabel) nichts benutzen. Vögel heutzutage hantieren ja auch nicht großartig mit den Flügeln, sondern mit Schnabel und Füßen.

_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: Theropode mit nur einem Finger in China entdeckt

Beitrag  Anara am Mi 26 Jan - 17:15

Ganz ohne Funktion waren die Ärmchen vielleicht nicht. Sehen ja irgendwie wie die Beinchen von Raupen aus. Das brachte mich auf den Gedanken des Kletterns. Nur worauf könnte ein Tier dieser Größe mit solchen Gliedmassen klettern? Lediglich auf eine Partnerin bei der Begattung, in diesem Fall würden die Stümpfe dem Festhalten am Rücken dienen (ich gehe hier mal von einem männlichen Exemplar aus).
Ansonsten sieht es so aus, als hätte man den Finger direkt an die Schulter gebastelt. Dementsprechend fehlt vielleicht tatsächlich noch der Arm. Aber können heutigen Paläontologen solche groben Fehler unterlaufen?

Vielleicht handelt es sich auch um einen "Unfall" bei einem Einzelexemplar:
Das Tier könnte noch zu Lebzeiten, vielleicht durch einen Raubsaurier, beide Arme verloren haben. Es überlebte und die Wunden verheilten. Dann wären es nur Stümpfe, dessen Enden unter Umständen durch Knorpelbildung zu einer Fingerähnlichen Form verwachsen sind. Sehr unwahrscheinlich, aber sicher nicht unmöglich...
avatar
Anara
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 14.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Theropode mit nur einem Finger in China entdeckt

Beitrag  GeoPräparatorHerby am Mi 26 Jan - 22:36

Ich denke das man die restlichen Knochenteile nur noch nicht gefunden hat, aber der Presse voab schon mal schnell was bieten wollte. Ich kann mir nicht vorstellen wozu so kurze Stummelchen nützlich gewesen sein könnten und zum Insektennester aufbrechen sicher auch nicht. Wie soll er denn mit dem Hals sehen was seine Stummelchen da machen?

Also hier denke ich wird irgendwann sicher was neues an Erkenntnissen kommen Very Happy

_________________
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. Charles Darwin

Geologischer Präparator gesucht? ich helfen ihnen gerne! Besuchen Sie mich auf meiner Homepage, Fossilienpräparation und mehr
avatar
GeoPräparatorHerby
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 16.06.09
Alter : 39
Ort : Borken - Südlohn

http://www.vossfossilien.de

Nach oben Nach unten

Re: Theropode mit nur einem Finger in China entdeckt

Beitrag  elperdido am Mo 12 Sep - 19:53

Auch Mononykus olecranus aus der mongolischen oberkreide weist dieses Merkmal auf, also beileibe keine Missbildung ,sondern wohl eher eine Reduzierung aufgrund der Lebensweise, die später wohl zu einem völligen Verlust und verkümmern der Vordergliedmassen, ähnlich unserer Strauße geführt hätte , also die Vogelähnlichkeit zu einer konvergenten Anpassung führte.

elperdido
kleines Beutetier **
kleines Beutetier **

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Theropode mit nur einem Finger in China entdeckt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten