Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Styracosaura am Di 21 Dez - 14:04

Auf Spiegel Online gab es heute ein Nachricht, nach der zwei Forscher herausgefunden haben wollen, dass die meisten Coelurosaurier - einer Gruppe, der auch der T.rex zugerechnet wird - im Gegensatz zur bisherigen Auffassung Pflanzenfresser waren. Ich muss sagen, diese Nachricht hat mich etwas aus den Schuhen kippen lassen...

Hier ist der ganze Text nachzulesen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,735712,00.html

Ich bin da gerade nur nicht so sicher, ob da mal wieder irgendeine Erkenntnis nicht ganz richtig dargestellt wurde oder ob es tatsächlich eine Revolution im Dinosaurier-Denken geben wird.
Spontan hätte ich gesagt, dass sich die beiden Forscher möglicherweise eher mit der Frage auseinander gesetzt haben, wie die Entwicklung von den Dinosauriern hin zu den Vögeln vonstatten gegangen ist. Dass die Gruppe der Coelurosaurier in erster Linie Pflanzenfresser gewesen sein soll, muss ich erst einmal verdauen. Das wirft mein ganzes Weltbild von den Dinosauriern um... affraid

Ich warte mal ab, was die nächste Zeit noch so darüber geschrieben wird. Falls das tatsächlich ein neues Forschungsergebnis ist, sollte das eigentlich in allen wissenschaftlichen Blättern auftauchen - so revolutionär, wie diese neue Erkenntnis ist...

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Anara am Di 21 Dez - 17:49

Also, ich würde den Artikel so erst einmal nicht ganz glauben.
Die erwähnte Entwicklung von Gemischtköstlern zu Fleischfressern halte ich für plausibel. Selbst bei T-rex kann ich mir vorstellen, dass er von einem sehr viel kleineren Allesfresser abstammt. Auch umgekehrt absolut denkbar.
Interessant ist hier auch (wer außer mir sollte das auch sonst sagen... Rolling Eyes ), dass hier scheinbar ein neuer Beweis vorliegt, der belegt, dass die Vögel doch direkt von den Saurier abstammen.

Ein wenig zweifelhafter wird meiner Meinung nach der Artikel aber z.B. bei den erwähnten Auswahlkriterien zur spezifizierung von Pflanzenfressern. So beispielsweise "ein langer Hals" oder "Steine im Magen". Ersteres kam auch bei Räubern vor (und auch in der heutigen Tierwelt noch, Beispiel: Geier! Sie brauchen ihren langen Hals, weil sie Innereien bevorzugen).
Und Steine im Magen könnten auch lediglich darauf hinweisen, dass der Räuber z.B. den Magen eines pflanzenfressenden Beutetiers verspeist hat, in dem sich eben solche Steine befanden.
avatar
Anara
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 14.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Theropoda am Di 21 Dez - 23:15

Sagt euch Jack Horner was? Der US-Paläontologe ist nämlich der festen Überzeugung, dass der Tyrannosaurus rex ein Aasfresser war, weil er die Agilität das Sauriers bemängelt, als das er ein aktiver Räuber gewesen sein könnte und eher mit "Zerteilzähen" als mit "Jagtzähnen" ausgestattet sei.

Hier was über Jack Horner:

http://de.wikipedia.org/wiki/Jack_Horner

und über die Aasfressertheorie:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,235068,00.html


na ja - geht so Also ich persönlich schließe mich da nicht so an, weil mir die Gegenargumente, vor allem die gut ausgebildeten Augen (denn wozu sollte ein Aasfresser die denn brauchen?), wesentlich überzeugender erscheinen.

Doch mal angenommen Jack Horner hat recht mit seine Theorie und Tyrannosaurus rex war ein reiner Aasfresser wie eventuelle Vorfahren (das ist ´ne ganz schön lange Evolutionslinie), dann sieht´s mit den "echten" Fleischfressern ganz schön rar aus.


Zuletzt von Theropoda am Do 23 Dez - 15:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung)
avatar
Theropoda
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.10.10
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Styracosaura am Do 23 Dez - 11:15

Ein weiterer Artikel zu der oben genannten Nachricht ist auf Scinexx erschienen:
http://www.g-o.de/wissen-aktuell-12766-2010-12-23.html

Der Text ist ein bisschen ausführlicher als der vom Spiegel. Es scheint wohl tatsächlich so zu sein, dass die bisherige These "(fast) alle Theropoden waren Fleischfresser" revidiert werden muss...

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Dilophosaurus am Fr 24 Dez - 17:04

Das ist irgendwie schon etwas länger bekannt, oder war es bis jetzt noch nicht sicher, dass zum Beispiel Therizinosaurier und Ornithomimosaurier Pflanzenfresser oder zumindest Allesfresser waren?

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Styracosaura am Fr 24 Dez - 22:08

Doch, doch, von den Therizinosauriern war das schon bekannt, zumindest, dass sie Allesfresser waren.
Aber nicht dass von knapp 100 Coelurosaurier-Arten 90 überwiegend Vegetarier waren - DAS ist mir absolut neu. Und ich muss sagen, das hat mich schon etwas umgehauen...

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Dilophosaurus am So 26 Dez - 11:18

Coelurosaurier bei denen es mich nicht wirklich gewundert hätte: Ornithomimosaurier, Oviraptorosaurier, Therizinosaurier, Alvarezsaurier.
Bleiben noch übrig: Tyrannosaurier, Ornitholestes und Verwandte, Coeluriden, Compsognathiden, Deinonychosaurier und Vögel.

Bis auf Vögel sind die restlichen eindeutig Fleischfresser, wie kommen die eigentlich auf die 90?

_________________
Erdgeschichten...von Steinen erzählt  Dino-Ei
Blog über Paläontologie und andere Geowissenschaften
avatar
Dilophosaurus
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 24.02.10
Ort : Bayern

http://www.erdgeschichten.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Theropoda am So 26 Dez - 13:58

Der Text gibt auch keine Aufschlüsse über Arten, bei denen man früher davon ausgegangen war, sie seien Fleischfresser.
So nehmen wir mal die Dromaeosaurier oder die Tyrannosaurier die waren ja nun eindeutig Fleischfresser, ob nun Jäger oder Aasfresser sei mal so dahingestellt. Käme nun jemand daher und würde mir sagen, wissenschftlich fundiert natürlich, wäre ich wirklich überrascht; aber sagt mir jemand die Orinthomiden waren Pflanzenfreser ist das eingendlich nichts Neues oder nichts Überraschendes.
Also, worauf ich hinaus will: Zu sagen 90 Coelurosaurier seinen nun überraschend Pflanzenfresser ohne nun genauch Beispiele zu geben ist (mir persönlich) nicht fundiert genug um jetzt meine Anschauung so grundlegend ändern zu können.
avatar
Theropoda
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.10.10
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Anara am So 26 Dez - 16:26

Dem schließe ich mich an. Eine genaue Auflistung der betreffenden Saurier, wobei es sich vielleicht häufig nur um Unterarten handelt, wäre hilfreich. Außerdem bezweifele ich, wie ich oben bereits geschrieben habe, nach wie vor die Kriterien, nach denen die angeblich neuen Pflanzenfresser bestimmt werden sollen.
avatar
Anara
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 14.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Do 30 Dez - 21:59

Was ist das denn affraid. Wozu dann die Klauen,Krallen raubtiertypischen Augen. Was die langen Hälse betrifft: die könnten auch dazu sein um tiefer in den Kadaver zu kommen und wie soll man mit zahnlosen Schnäbeln mit Planzen klarkommen(mit den kleineren Teilen gehts ja)? Allesfresser geht ja aber reine Pflanzenkost glaube ich nicht.
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Urzeit am So 22 Mai - 17:32

Wou Shocked affraid , eine echte Überaschung .Und welche ?? grübel confused .
avatar
Urzeit
Gast


Nach oben Nach unten

Pflanzenfressende Coelurosaurier

Beitrag  DC am Mi 25 Mai - 9:53

Hi,

jaja, die Medien.............

.............bei denen muss halt immer alles eine Sensation sein. Folglich wird sehr gerne munter drauflosverallgemeinert.

Es gibt tatsächlich Hinweise darauf, dass der eine oder andere Coelurosaurier Gemischtköstler oder evtl. sogar Pflanzenfresser gewesen sein könnte. Die absoluten Aussagen, die in den Medien gemacht werden, gehen aber weit über das hinaus, was in der betreffenden Primärliteratur steht. Aus "einige könnten gewesen sein" wird dann mal eben "die Mehrheit war".
Im Gegensatz zu wissenschaftlichen Hypothesen verkaufen sich absolute Aussagen sehr gut. Redakteure wollen "starke Aussagen" - keine genauen Erklärungen. Nach drei Jahren Medienerfahrung kann ich sagen, dass, egal wieviel Mühe sich der betreffende Wissenschaftler auch gibt, aus den Redaktionen immer etwas anderes herauskommt, als in den Interviews tatsächlich gesagt wurde.
Im Vorfeld zu den Medienmitteilungen zum Symposium in Obernkirchen hatten wir erstmals Hilfe von einem echten Medienexperten. Der hat uns gezeigt, wie genau wir unsere Aussagen formulieren müssen, damit sie auch (zumindest in etwa) so in den Medien wiedergegeben werden, wie wir uns das vorstellen. Hat in der Mehrzahl der Fälle tatsächlich funktioniert. Normalerweise kann sich ein Wissenschaftler/team aber nicht den Luxus eines solchen Medienexperten leisten.

Man muss einfach lernen, "zwischen den Zeilen" zu lesen. Superlative rausstreichen und Verallgemeinerungen erkennen und abmildern - dann hat man, in den allermeisten Fällen, in etwa den Inhalt, der von den Wissenschaftlern gewünscht war. Und jenen unter euch, die so wie ich selber an "Dinosauroitis infektiosus permanens" leiden, kann ich nur raten: Lernt intensiv Englisch und macht euch mit den Fachausdrücken vertraut! Dann könnt ihr die Primärliteratur lesen und verstehen, und somit euren Wissensdurst wirklich löschen!
Naja, die letzte Aussage sollte ich wohl besser etwas relativieren. Um so mehr man lernt, desto mehr neue Fragen ergeben sich. Schlussendlich macht das aber ALLES nur noch faszinierender Wink

Greets!
DC
avatar
DC
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  (Pyroraptor10) am Fr 20 Sep - 21:44

Ich habe jetzt übrigens das Original gefunden:
http://www.pnas.org/content/108/1/232.full
Bin gerade zu faul das zu lesen, aber ich poste es trotzdem hier, für die, die es interessiert.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Waren Coelurosaurier Pflanzenfresser?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten