Erster koreanischer Ceratopsia entdeckt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erster koreanischer Ceratopsia entdeckt

Beitrag  Styracosaura am Di 7 Dez - 21:30

In Korea wurden die Überreste eines 103 Millionen Jahre alten, etwa 1,5 bis 1,8 Meter langen und 30 bis 45 Kilogramm schweren Ceratopsier gefunden, der wahrscheinlich auf zwei Beinen lief und zudem vermutlich ein guter Schwimmer war. Die neue Gattung wurde "Koreaceratops" mit Artenname "hwaseongensis" genannt.

Weiter Informationen:
http://www.g-o.de/wissen-aktuell-12668-2010-12-07.html

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Erster koreanischer Ceratopsia entdeckt

Beitrag  Thistle am Mi 8 Dez - 21:16

Ein sehr attraktives Tier.


_________________
- All things are true. -
avatar
Thistle
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 21.02.10
Ort : Pangäa

Nach oben Nach unten

Re: Erster koreanischer Ceratopsia entdeckt

Beitrag  Anara am Mi 8 Dez - 21:43

Ich habe mir mal aufgrund des Links einige kleinere Ceratopsier angeschaut. Dabei bin ich auf Wikipedia auf folgende Grafik gestoßen:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/83/CeratopsiaI_BW.jpg
Besonders ins Auge gefallen sind mir hier Chaoyangsaurus youngi, Psittacosaurus mongoliensis, Hongshanosaurus houi, Psittacosaurus sibiricus u.a., welche mit einer Art Befederung auf der oberen Schwanzhälfte dargestellt werden.
Mit den kleinen Ceratopsier hatte ich mich bislang nicht grossartig beschäftigt und mit Befiederung habe ich diese Art nie in Verbindung gebracht, besonders da es sich um Ornithischia handelt. In dieser Ordnung besaß aber offensichtlich auch der Tianyulong confuciusi aus der Gruppe der Heterodontosauridae Federn, was wohl neue Fragen über die Entwicklung der Feder im Allgemeinen aufwirft. Sonst ist man ja davon ausgegangen (ich auch...), dass lediglich Saurischia, und damit in Linie zu den Vögeln, befiedert waren.
grübel

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Tianyulong_BW.jpg
avatar
Anara
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 14.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Erster koreanischer Ceratopsia entdeckt

Beitrag  Styracosaura am Mi 8 Dez - 22:22

Die Nachricht vom Tianyulong confuciusi aus der frühen Kreidezeit kam im März 2009 raus, allerdings ließ das gefunden Fossil aufgrund des schlechten Zustands keine chemische Analyse zu. Somit konnte nicht einwandfrei nachgewiesen werden, ob es sich bei den vermeintlichen Federn tatsächlich um Federn handelte oder um Reste von Bindegewebe. Bei den späteren Formen sind allerdings keine Federn bekannt, sondern nur Schuppen.
Weitere Infos:
http://www.dinosaurier-interesse.de/web/Nachrichten/Texte/2009/di-t277.html - (mit Links zu entsprechenden Nachrichtenseiten)

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Erster koreanischer Ceratopsia entdeckt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten