Zukunft der Paläontologie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zukunft der Paläontologie

Beitrag  Rex am Di 20 Apr - 20:10

Ich wusste nicht wohin ich es hinposten soll.
Was denkt ihr wird in 20 bis zu 100 Jahren mit der Paläontologie?
Wird es von Computer beherscht?Ich warte mit posten.
avatar
Rex
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zukunft der Paläontologie

Beitrag  jordimaster am Di 20 Apr - 20:13

ich denke es wird von computern entdeckt und ausgegraben bei der bergung und während der ganzen arbeit muss jedoch ein experte dabei sein

ICH FINDE ES SEHR SCHADE WÜRDE ES MAL SO WERDEN WO BLEIBT DA DER SPASS UND DIE FREUDE confused grübel
avatar
jordimaster
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 19
Ort : Rüti ZH

Nach oben Nach unten

Zukunft der Paläontologie

Beitrag  Rex am Di 20 Apr - 20:18

Jurassic park??? Razz
Ja und genau das habe ich auch gedacht.Das macht kein spass.hast du vielleicht andere Ideen?
avatar
Rex
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zukunft der Paläontologie

Beitrag  jordimaster am Di 20 Apr - 20:22

in 100 jahren wird alles aus der erde gebimmt lachen lachen lachen
avatar
jordimaster
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 19
Ort : Rüti ZH

Nach oben Nach unten

Re: Zukunft der Paläontologie

Beitrag  Anara am Di 20 Apr - 20:22

Es gibt heute schon Scanner, die tief in die Erde schauen können. Diese Daten und Bilder können dann am Computer zu einer 3D-Rekonstruktion zusammengesetzt werden und schließlich auch als Modelle gebaut werden.

Kann aber auch Vorteile bringen, gerade wenn eine Grabung aus Kosten- oder Zeitgründen nicht möglich ist.
avatar
Anara
Riesendino **** **
Riesendino **** **

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 14.07.09

Nach oben Nach unten

Zukunft der Paläontologie

Beitrag  Rex am Di 20 Apr - 20:30

Kann aber auch Vorteile bringen, gerade wenn eine Grabung aus Kosten- oder Zeitgründen nicht möglich ist..


Jaja,das werden auch die Leute in 20 Jahren denken und dann:Langweile,arbeitslosigkeit etc.
Stellt euch vor wie die Menschen es vor 150 Jahren machten
avatar
Rex
Gast


Nach oben Nach unten

Zukunft der Paläontologie

Beitrag  Rex am Di 20 Apr - 21:05

Was ist passiert mein verspäteter Aprilscherz ist weg?
avatar
Rex
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zukunft der Paläontologie

Beitrag  Styracosaura am Di 20 Apr - 21:10

Off Topic:
@ Rex und Jordimaster: Verwarnung! Ich habe eure Diskussion mal bis hierher gelöscht. Macht bitte solche Gespräche über PN aus - hier im Forum nerven solche Einträge ein wenig. Mad

Nun zum Thema:
Ich weiß nicht, ob es wirklich langweilig wird, nur weil man per Computer feststellen kann, wo sich das Graben lohnt und wo nicht. Ich könnte mir denken, dass das eine enorme Zeitersparnis und somit Geldersparnis bringt. Das Ausgraben wird vermutlich weiterhin mit Pinselchen und Spachtel von statten gehen. Ich kann mir nicht denken, dass man dabei irgendwann Geräte einsetzen kann, ohne dass die zu rettenden Fossilien beschädigt werden.

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Zukunft der Paläontologie

Beitrag  Gast am So 25 Apr - 17:14

Styracosaura schrieb:
Ich weiß nicht, ob es wirklich langweilig wird, nur weil man per Computer feststellen kann, wo sich das Graben lohnt und wo nicht. Ich könnte mir denken, dass das eine enorme Zeitersparnis und somit Geldersparnis bringt. Das Ausgraben wird vermutlich weiterhin mit Pinselchen und Spachtel von statten gehen. Ich kann mir nicht denken, dass man dabei irgendwann Geräte einsetzen kann, ohne dass die zu rettenden Fossilien beschädigt werden.
So sehe ich das auch...
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man Fossilien mit irgendwelchen Geräten ausgraben könnte...

Klar ist es vorteilhaft, wenn man Computer benutzt, um Fossilien zu finden.
Die ,,Feinarbeiten" werden, denke ich zumindest, weiterhin die Paläontologen erledigen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zukunft der Paläontologie

Beitrag  (Pyroraptor10) am So 16 Okt - 15:00

Es wird selbstverständlich in Zukunft auf Technologie gesetzt(auch bei der Paläontologie). Ich hoffe nur dass nicht viele Paläontologen Arbeitslos werden.

Ich finde trotzdem,dass Menschen nicht durch Maschinen ersetzbar sind.

_________________
tschüss und viele Grüße (Pyroraptor10)
avatar
(Pyroraptor10)
Überflieger **** ****
Überflieger **** ****

Anzahl der Beiträge : 1236
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 19
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Zukunft der Paläontologie

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten