Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  Styracosaura am Sa 9 Jan - 17:35

Bereits im Jahr 2006 wurden in Frick, im schweizer Kanton Aargau, mehrere Knochen-Überreste eines jungen Raubsaurier-Männchens gefunden. Nun konnte auch der Schädel dieses Dinosauriers freigelegt werden.

Sobald die Fossilien präpariert sind, sollen sie im Sauriermuseum Frick ausgestellt werden.

weiter Informationen:
http://tagesschau.sf.tv/content/view/full/2655258

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Da leider weder Gattung noch Zeiteinordnung genannt werden - möglicherweise vor 200 Millionen Jahren, so klang es zumindest im Text der Tagesschau an - habe ich an das Museum geschrieben und um weitere Informationen gebeten. Falls sich jemand vom Museum äußert, werde ich hier die Antwort posten.
Vielleicht hat aber auch einer von euch noch einige Informationen mehr dazu?

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  Rex am Sa 9 Jan - 20:16

Ich hab gehört das einige denken es sei Coelophysis.Und ich geh bald auch nach Frick um zu das museum zu besuchen und selber zu graben! Very Happy
avatar
Rex
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  Styracosaura am Sa 9 Jan - 20:19

Rex schrieb:Ich hab gehört das einige denken es sei Coelophysis.

Nach dem Bild zu urteilen, das auf der oben genannten Internet-Seite zu sehen ist, habe ich das auch schon vermutet - aber vielleicht meldet sich ja jemand vom Museum und kann das Geheimnis lüften Very Happy

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  Rex am Sa 9 Jan - 20:31

Was denkst du das es ist:Coelophysis oder etwas anderes?Und noch was:man hat auch seine letzte Mahlzeit
gefunden:eine Brückenechse
avatar
Rex
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  Styracosaura am Sa 9 Jan - 20:37

Rex schrieb:Was denkst du das es ist:Coelophysis oder etwas anderes?

Ja, ich nahm an, dass es möglicherweise ein Coelophysis sein könnte. Wenn das Fossil tatsächlich aus der Zeit von vor 200 Mio. Jahren stammt, ist es naheliegend, bei einem so gebauten Dinosaurier auf einen Coelophysis zu tippen. Aber sicher bin ich mir da keineswegs.

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  Styracosaura am Mo 11 Jan - 9:43

Frau Rümbeli vom Sauriermuseum Frick hat mir auf meine E-Mail-Anfrage geantwortet:

Monica Rümbeli schrieb:Sehr geehrte Frau Cantauw

Besten Dank für Ihre Glückwünsche, die uns sehr gefreut haben!

Sie liegen mit Ihrer Vermutung richtig: Es handelt sich um eine
Coelophysis-Art. Um welche es sich genau handelt, konnte nicht bestimmt
werden. Die ersten Knochenreste wurden im Frühjahr 2006 gefunden. Es handelt
sich dabei um den Rumpf (Rippen, Becken, Wirbel, sogar Mageninhalt!) und die
beiden gut erhaltenen Vorderextremitäten, sowie einigen Schwanzwirbeln.
Diese Überreste wurden an der Uni Zürich drei Jahre lang eingehend
untersucht und führten zum Resultat, dass es sich um einen Coelophysis
handelt und zwar um ein junges Männchen. Diese Überreste sind seit Mai 2009
im Sauriermuseum Frick ausgestellt.
Nun wurde letztes Jahr, etwa 1.5 m von der Fundstelle, entfernt Reste eines
Raubdinoschädels entdeckt und geborgen. Daraus kann man schliessen, dass sie
zu diesem Exemplar gehören. Der Schädel ist nicht vollständig. Er befindet
sich momentan in Präparation und wird danach ebenfalls eingehend
wissenschaftlich untersucht. Anschliessend wird er ebenfalls im Museum zu
sehen sein.

Für allfällige weitere Auskünfte stehe ich Ihnen selbstverständlich sehr
gerne zur Verfügung. Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und sende herzliche
Grüsse

Monica Rümbeli
Sauriermuseum Frick

_________________
Viele Grüße, Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  jordimaster am Mo 11 Jan - 12:14

Cool Laughing tongue
avatar
jordimaster
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 18
Ort : Rüti ZH

Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  jordimaster am Mo 11 Jan - 12:16

Rex schrieb:Ich hab gehört das einige denken es sei Coelophysis.Und ich geh bald auch nach Frick um zu das museum zu besuchen und selber zu graben! Very Happy

àhm... rex, kann ich dann mit dir mitkommen (ins frick) um selber zu graben ?

freu mich Laughing grüsse:

Jordimaster
avatar
jordimaster
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 18
Ort : Rüti ZH

Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  Rex am Mo 11 Jan - 20:23

Jordimaster nein du darfst nicht mitkommen! lachen Laughing Very Happy
avatar
Rex
Gast


Nach oben Nach unten

Selber Graben

Beitrag  GeoPräparatorHerby am Mo 11 Jan - 21:07

Leute

Das selber Graben ist in Frick zwar bedingt erlaubt, aber nur in einem gesonderten Bereich und das Material da is ziemlich, naja... schxxxxx hard find ich. Ach und bitte, keinen Müll zurücklassen und auch vom Werksgelände bitte fern bleiben, sofern ihr da rein kommt. Was Knochenfunde angeht sind die schweizer den deutschen sehr ähnlich. Wo es aber ganz offiziell kein Problem ist, ist hier bei mir hinter der Grenze in der Niederlande. Wer mal dahin will, ab Juni kann wieder jeder mit mir mitkommen wer will Wink

Info's zu meiner Fundstelle:
Trias, ca 220 Millionen Jahre
weiches, toniges Gestein, plattig abgelagert, jedoch muss viel bewegt werden für Knochenfunde, das aber ist über all gleich
meherere Bonebed's vorhanden
Einzelknochenfunde stellenweise gut möglich
Vollständige Skelette selten aber auch denkbar
Knochenfunde sind vor allem von Nothosaurus und Anarosaurus zu erwarten
Werkzeuge und Sicherheitshelm sind selber mitzubringen, Info's und Tipp's gebe ich gerne

Also dann, viel Glück beim Fossilien suchen cheers

_________________
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. Charles Darwin

Geologischer Präparator gesucht? ich helfen ihnen gerne! Besuchen Sie mich auf meiner Homepage, Fossilienpräparation und mehr
avatar
GeoPräparatorHerby
großer Raubsaurier **** *
großer Raubsaurier **** *

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 16.06.09
Alter : 38
Ort : Borken - Südlohn

http://www.vossfossilien.de

Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  jordimaster am Di 12 Jan - 12:58

Danke springen vor Freude
avatar
jordimaster
wehrhafter Pflanzenfresser ****
wehrhafter Pflanzenfresser ****

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 18
Ort : Rüti ZH

Nach oben Nach unten

Re: Raubsaurierschädel in Frick (Schweiz) freigelegt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten