Horner: Die Dinosaurier waren farbenfroh! - von HilleV am 10 Dec. 2007 05:13

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Horner: Die Dinosaurier waren farbenfroh! - von HilleV am 10 Dec. 2007 05:13

Beitrag  Styracosaura am Do 11 Jun - 6:14

Es ist zwar bekannt, dass Dinosaurier eine höckrige Haut hatten, ähnlich wie Emus oder Alligatoren, über ihre Farbgebung weiß man aber leider nichts. Der Paläontologe Jack Horner von der Montana State University/USA vertritt die Ansicht, dass Dinosaurier vermutlich ziemlich farbenfroh aussahen.

Er begründet dies damit, dass auch heute noch beinahe alle Reptilien und auch die direkten Nachfahren der Dinosaurier, die Vögel, tagaktiv sind und deswegen Haut- oder Gefiederfärbung zur Tarnung oder zum Zur-Schau-Stellen benützen.

Im Gegensatz dazu entwickelten sich Säugetiere zunächst als nachtaktive, meist auch farbenblinde Wesen, die sich auch heute meist noch über den Geruchssinn orientieren. Horner denkt auch, dass Dinosauriermännchen, ähnlich wie bei den meisten Vögeln heutzutage, wohl bunter als Weibchen waren.

Quelle: Waren die Dinosaurier farbenfroh? (http://www.shortnews.de/start.cfm?id=690890)

Viele Grüße,
Hille
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

von Deltadromeus am 04 Jan. 2008 16:53

Beitrag  Styracosaura am Do 11 Jun - 6:15

Da bin ich Horners Meinung !!!! Für mich war z.b. der Deltadromeus orangebraun mit weißen Streifen Weibchen waren für mich eher mattgrau mit dünkleren Schattierungen.
Hab den Delta genommen weil ich den momentan cool finde
avatar
Styracosaura
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 09.06.09
Alter : 49
Ort : Schöppingen

http://www.dinosaurier-interesse.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten